03.11.17 09:48 Uhr
 446
 

Fußball: Nuri Sahin tritt aus türkischer Nationalmannschaft zurück

Der BVB-Star Nuri Sahin gab am Donnerstag bekannt, dass er mit sofortiger Wirkung seine Karriere in der türkischen Nationalmannschaft beenden will.

Den Rücktritt erklärte der 29-Jährige am Donnerstag auf Twitter und Facebook: "Fast 100-mal habe ich das Trikot der Türkei, meiner Heimat, in verschiedenen Altersklassen tragen dürfen. Und jeder einzelne Schritt, den ich in diesem Trikot zurückgelegt habe, hat mich mit großem Stolz erfüllt."

Der Grund für seinen Rückzug ist, wie er selbst mitteilte, dass er jüngeren Spielern einen Platz in der Nationalelf freimachen wolle.


WebReporter: Eule92
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Nationalmannschaft, zurück, Nuri Sahin
Quelle: t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: BVB-Star Nuri Sahin tritt aus türkischer Nationalmannschaft zurück
Fußball: BVB-Spieler Nuri Sahin "will den Anschlag nicht verdrängen"
Fußball/Borussia Dortmund: Nuri Sahin musste operiert werden und fehlt länger

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: BVB-Star Nuri Sahin tritt aus türkischer Nationalmannschaft zurück
Fußball: BVB-Spieler Nuri Sahin "will den Anschlag nicht verdrängen"
Fußball/Borussia Dortmund: Nuri Sahin musste operiert werden und fehlt länger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?