02.11.17 20:01 Uhr
 4.154
 

Ägypten: Riesiger Hohlraum in Cheops-Pyramide entdeckt

 

Mit Hilfe kosmischer Strahlen haben Forscher einen mindestens 30 Meter langen Hohlraum in der größten der Pyramiden von Giseh entdeckt.

Die Ergebnisse seien ein Durchbruch für das Verständnis der internen Struktur der Cheops-Pyramide, schreiben die Forscher in der Fachzeitschrift "Natur".

Ob sich eine Kammer in dem Hohlraum befindet, ist noch nicht geklärt, so ein Mitarbeiter des internationalen Forschungsteams.


WebReporter: marc01
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Ägypten, Pyramide, Cheops
Quelle: spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Menschen, die gerne ausschlafen, sind intelligenter
Mexiko/Maya-Kultur: Weltweit längste Unterwasserhöhle entdeckt
Schlaustes Kind der Welt ist 13-jähriger Junge aus Ägypten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.11.2017 20:07 Uhr von hostmaster
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht eine besondere Art von "Entlastungskammer". Man darf gespannt sein.

http://www.cheops-pyramide.ch/...
Kommentar ansehen
02.11.2017 20:18 Uhr von JustMe27
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Zahi Hawass bereitet schon die ersten Blanko-Verträge für westliche Tv-Sender vor...
Kommentar ansehen
02.11.2017 20:52 Uhr von hxmbrsel
 
+18 | -7
 
ANZEIGEN
Die (Cheops) Pyramide, ist Mathematisch, scheinbar Perfekt, jeder Winkel ist Präzise berechnet und der Umfang der Pyramide ist an die Lichtgeschwindigkeit ausgerichtet.
Allein im Bau dieser Pyramide steckt ein Wissen, dass uns wie Primaten dar stehen lässt.
Wer glaubt zu Wissen, wahrlich der weiß gar nichts.
Wer nichts weiß, weiß alles was benötigt wird :D
Alles Gute für dich :)
Kommentar ansehen
02.11.2017 21:44 Uhr von uwele2
 
+7 | -7
 
ANZEIGEN
vielleicht doch nur ein antikes Atommüllendlager. Wir werden es sehen ...
Kommentar ansehen
02.11.2017 22:36 Uhr von Indalagos
 
+16 | -9
 
ANZEIGEN
Das lustigste ist in dem Artikel, dass die immer noch behaupten, die hätten die Cheops Pyramide innerhalb von 20 Jahren gebaut...

Vlt. Asterix und Obelix aber sonst niemals...

2,7 Millionen Steine wurden dafür verbaut...

20 Jahre * 365 Tage * 24 Std * 60 Minuten = 10,5 Millionen Minuten...

das ganze durch 2,7 Millionen Steine = 3,89 Minuten pro Stein ...

Na dann viel Spaß... ( wobei es schon utopisch ist so zu rechnen, weil die ja auch noch Pause machen mussten, mit Sicherheit keine 24 Stunden durchgearbeitet haben etc. pp...) von der Zeit die die benötigt haben um so einen Stein mit nem Meisel aus dem Steinbruch zu kloppen wollen wir gar nicht anfangen...

Ich frag mich echt wen die für dumm verkaufen wollen...
Kommentar ansehen
03.11.2017 06:54 Uhr von Steven_der_Weise
 
+8 | -11
 
ANZEIGEN
Allein die Bezeichnung kosmische Strahlen, läßt erahnen was man von der News halten sollte, die News zu lesen ist schon Zeitverschwendung.
Kommentar ansehen
03.11.2017 07:30 Uhr von rubberduck09
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@Indalagos

Nachdem rausgefunden wurde dass die Steine aus einer Art Beton sind der vor-Ort gegossen wurde relativiert sich so einiges. Sicher dass auch das Innere aus Einzelsteinen gebaut ist und nicht massive Teile bei sind?
Kommentar ansehen
03.11.2017 09:04 Uhr von Naikon
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
@Indalagos
dir ist schon klar, dass da mindestens 25.000 Menschen dran gebaut haben?
Im schnitt haben immer 10.000 Menschen gleichzeitig gearbeitet.
Kommentar ansehen
03.11.2017 10:41 Uhr von Jammm
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
@hxmbrsel
"der Umfang der Pyramide ist an die Lichtgeschwindigkeit ausgerichtet."

In wie fern ist der Umfang an die Lichtgeschwindigkeit ausgerichtet? Beides kann man in Metern messen?
Kommentar ansehen
03.11.2017 14:38 Uhr von Jalapeno.
 
+5 | -8
 
ANZEIGEN
Die Ausrichtung nach der Schallgeschwindigkeit nicht zu vergessen.
Schließlich baut das Ohr mit.
Kommentar ansehen
03.11.2017 18:45 Uhr von Jalapeno.
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Immerhin wurde die pyramide in Quadro(phenia) erbaut..
Am End isses nur das Bassreflexrohr ?

Noch ein wenig weiter geforscht, und man kann feststellen, das die Spitze der Pyramide aus anderen Steinen gebaut wurde, die dann als Hochtöner dienen.

[ nachträglich editiert von Jalapeno. ]
Kommentar ansehen
03.11.2017 19:19 Uhr von Indalagos
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
@Naikon...

Und Du möchtest mir erzählen, dass die immer 100 Steine gleichzeitig verbaut haben... ? Ist wohl äusserst unrealistisch... Du musst ja bedenken, die Steine mussten zurechtgemeißelt werden, transportiert, angepasst etc...

20 JAHRE sind vollkommen unrealistisch... 100 Jahre vlt...

Mir ist ja auch klar warum die auf die 20 Jahre beharren... weil sonst ihre Hypothese mit dem Pharao Cheops nicht funktioniert.. . der ist ja leider nicht so alt geworden... gerade mal um die 20... lol



[ nachträglich editiert von Indalagos ]
Kommentar ansehen
03.11.2017 19:20 Uhr von Luxemburg
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Kessel Heini: Riesiger Hohlraum in Kessel Birne entdeckt, wurde aber oft vermutet und genauso oft bewiesen wie hier ""ancient aliens", https://bs.es
Eins ist sicher, das was hier abgeht, ist ein doppeltes Spiel, das weiß ich sicher. " dem Checker bleibt eben nichts verborgen und Ancient Aliens als Bildung ( Muahahah , der war echt gut) anzuführen zeugt von geistiger Diarrhö

[ nachträglich editiert von Luxemburg ]
Kommentar ansehen
03.11.2017 21:57 Uhr von Luxemburg
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Kessel Heini, etwa variert"ich kann es nicht lassen, war das mal wieder Nix wie gewohnt, für heute."kann ich bestätigen das von dir Nix kommt und kommen wird außer "Ancient Alien " Bildung.
Kommentar ansehen
04.11.2017 06:40 Uhr von Jalapeno.
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Da soll man mal ruhig schlafen.

Der Umfang (der Pyramide) wurde in ca. 300000 km/sec ausgerichtet.

Unsereins hat schon Schwierigkeiten, den Umfang seiner Hütte nach 50 Km/h auszurichten.

Und was *Kesselmax* angeht: "Doppeltes Spiel" ist stark untertrieben.

Soviel Stimmen wie das hört, und soviele Accounts wie das hat..muß die Ausrichtung des Umfangs wohl im Ultraschallbereich liegen.
Kommentar ansehen
04.11.2017 13:36 Uhr von Zwergenvogel
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Hier trifft sich wieder die geistige Elite von SN.
Kommentar ansehen
05.11.2017 01:47 Uhr von Jammm
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@Jalapeno
Magst du mal erklären was es überhaupt bedeutet wenn man einen Umfang in einer Geschwindigkeit ausrichtet? Ergibt das in deiner Welt einen Sinn?
Kommentar ansehen
05.11.2017 16:25 Uhr von Luxemburg
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Frag mal lieber den Experten, Chilli hat sich nur der Vorlage bedient.
02.11.2017 20:52 Uhr von hxmbrsel

Die (Cheops) Pyramide, ist Mathematisch, scheinbar Perfekt, jeder Winkel ist Präzise berechnet und der Umfang der Pyramide ist an die Lichtgeschwindigkeit ausgerichtet.
Kommentar ansehen
06.11.2017 09:53 Uhr von Jammm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Luxemburg
Ja, der antwortet ja auch nicht.

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jusos werben für Neueintritte um GroKo zu verhindern: Hunderte Neumitglieder
Brandenburg: AfD-Politiker Arthur Wagner ist zum Islam konvertiert
AfD bekommt Vorsitz im wichtigen Haushaltsausschuss im Bundestag


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?