02.11.17 19:21 Uhr
 1.610
 

Niederlande: Amsterdam verbietet Bierbikes

 

Nach unzähligen Beschwerden von Bewohnern werden die umstrittenen Bierbikes in Amsterdam verboten.

Ab Mittwoch dürfen keine Mehrpersonen-Fahrräder mit Bierzapfanlage mehr durch das Stadtzentrum der niederländischen Metropole fahren, wie das Amsterdamer Bezirksgericht mitteilt.

Das Gericht stimme mit dem Stadtrat überein, dass "die Kombination von Verkehrsbehinderungen, unsozialem Verhalten und dem geschäftigen Stadtzentrum ein Verbot rechtfertigt", urteilte das Gericht.


WebReporter: marc01
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Niederlande, Amsterdam
Quelle: spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rührende Anzeige erfolgreich: Einsamer alter Mann findet Platz für Weihnachten
Bis 2020 sollen 40.000 Flüchtlinge an deutschen Unis eingeschrieben sein
Berlin: Einsamer Rentner sucht Weihnachtsfamilie zum mitfeiern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.11.2017 20:54 Uhr von RZH
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Wie lustig auch immer diese Dinger sein mögen, es sind Fahrzeuge, welche am Straßenverkehr teilnehmen. Dort hat Alkohol nichts zu suchen.
Daher gute und richtige Entscheidung.
Kommentar ansehen
02.11.2017 22:30 Uhr von shadow#
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
4-17 Personen, 20 Liter Bier.
Dass niemand in irgendeiner Stadt Bock hat dass vor seinem Wohnzimmerfenster eine rollende Kneipe samt Geräuschkulisse vorbeikommt, dürfte nicht überraschend sein.
Kommentar ansehen
03.11.2017 07:06 Uhr von LouiGodOfTheApes
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Dachte dass öffentlicher Alkoholkonsum in Holland allgemein verboten sei
Kommentar ansehen
03.11.2017 12:32 Uhr von Max97
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Die sind auch in meiner Stadt unterwegs (gewesen), und sie waren ein Verkehrshindernis. Entweder sie versperrten auf einer Hauptstraße eine Spur, und sorgend damit für Staus, oder sie blockierten in einer Seitenstraße gleich komplett die Straße.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Einfamilienhaus wird durch Explosion völlig zerstört
JVA Tegel: Insassen prügeln Kinderschänder in Gefängnis brutal nieder
Linken-Politikerin sorgt für Eklat: Verbotene Kurden-Fahne in Bundestag gezeigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?