02.11.17 12:42 Uhr
 1.122
 

Fluglinie Finnair wiegt seine Passagiere nun

 

Die Fluglinie Finnair hat damit begonnen, ihre Passagiere zu wiegen. Dies geschehe allerdings auf freiwilliger Basis und anonym.

Statistisch gesehen wiegt der männliche Durchschnittspassagier mit Kleidung 84,6 und der weibliche 66,6 Kilogramm, Finnair will dies nun selbst überprüfen.

"Wir wollen sicherstellen, dass wir die bestmöglichen Daten nutzen können - auch in dieser Hinsicht. Daher sammeln wir sie in unserem eigenen Netzwerk", so der Finnair-Manager Sami Suokas.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewicht, Fluglinie, Finnair
Quelle: spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bio-Hersteller Alnatura muss Kartoffelchips wegen Holzsplitter zurückrufen
Massiver Stellenabbau: SPD-Chef Martin Schulz bezeichnet Siemens als "asozial"
China: Apple räumt ein, dass Schüler illegal für iPhone-Produktion arbeiten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.11.2017 13:43 Uhr von rubberduck09
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Nunja - beim Gepäck wird ja argumentiert dass man daraus die benötigte Spritmenge berechnet. Somit ist es eher komisch dass die potentiellen Passagiere nicht auch gewogen werden und ggf. sogar ´günstig´ verteilt werden.
Kommentar ansehen
02.11.2017 14:46 Uhr von NetCrack
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Kauf dich mal ne Tüte deutsch!

DIE Fluglinie ist weiblich, somit wiegt sie IHRE Passagiere. Großer Gott, jeder Drittklässler schreibt besser als du.
Kommentar ansehen
02.11.2017 15:37 Uhr von bigpapa
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist eine lebensnotwendige Maßnahme.

Der Grund ist, das das Gewicht des Flugzeugs (Zuladung aller Art) sehr wichtig ist. Ich hab mal eine Doku. gesehen, wo ein Flugzeug schwer verunglückt ist, weil es nicht hoch kam wegen zu viel Gewicht.

Fakt ist halt. Die Menschen werden immer schwerer.

Und wenn man das mal so alle 10 Jahre mal nach wiegt, finde ich das völlig O.k. Selbst wenn nur 50 % der Passagiere bereit sind da zuzustimmen, sind das immer noch auf Dauer eine Menge Daten mit den man die Vorgaben überprüfen kann. Einfach Gewicht : Anzahl der Frauen/Männer und man kommt auf aktuellere Daten.

@Rubberduck

Die Spritmenge ist nur ein Problem. JEDES Flugzeug hat wie auch jedes Auto eine Maximal zulässiges Höchstgewicht inkl. allen. Beim Auto riskierst du dein Getriebe und eine Problem beim Bremsen. Beim Flugzeug ist es viel schlimmer, wenn die Motoren es nicht mehr schaffen das Flugzeug richtig zu beschleunigen.


Gruß

BIGPAPA

[ nachträglich editiert von bigpapa ]
Kommentar ansehen
02.11.2017 19:35 Uhr von wer klopft da
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Air France macht solche Aktionen schon seit Jahren.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pianist Justus Frantz trennt sich an Brotschneidemaschine Fingerkuppe ab
Auch nach Neuwahlen will FDP kein Jamaika-Bündnis
Hamburg: Oma verurteilt, die Enkelin in S-Bahn gewaltsam unter Rollator presste


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?