31.10.17 13:55 Uhr
 923
 

Sachsen-Anhalt: Beim Kochen eingeschlafen - Wohnungsbrand, Mann schwer verletzt

Ein 57-jähriger Mann, der wohl beim Kochen eingeschlafen ist, hat einen Wohnungsbrand verursacht und sich dabei schwer verletzt.

Rettungskräfte brachten den Mann aus Bernburg mit schweren Brandverletzungen in eine Spezialklinik.

Außerdem rettete die Feuerwehr acht weitere Hausbewohner aus dem Mehrfamilienhaus.


WebReporter: marc01
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Mann, Sachsen, schwer, Sachsen-Anhalt, Wohnungsbrand, Kochen
Quelle: mdr.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bewährungsstrafe für Therapeut: Handeloh-Prozess um Massenrausch
Augsburg: Gastwirtin verzweifelt an rabiaten Gästen
BGH-Urteil: Entschädigung für falsches Hotel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.10.2017 15:12 Uhr von Paul78
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
Das kommt von eintöniger Ernährung.
Da kann man schon mal einschlafen !
Kommentar ansehen
31.10.2017 16:15 Uhr von NordHorst
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@ Paul78

Der hat nur den Kochsendungen vom seligen Alfred Biolek nachgeeifert. Der hatte auch immer einen "Kochwein" dabei, von dem auch ein bis zwei Löffelchen in den Topf kamen...

Und erst kommt lustig und dann kommt eben müde.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pianist Justus Frantz trennt sich an Brotschneidemaschine Fingerkuppe ab
Auch nach Neuwahlen will FDP kein Jamaika-Bündnis
Hamburg: Oma verurteilt, die Enkelin in S-Bahn gewaltsam unter Rollator presste


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?