31.10.17 12:09 Uhr
 3.553
 

Cannabis-Studie beweist: Täglich kiffen macht sexuell aktiver

 

Eine Studie von Urologen der Universität Stanford ergab, dass man, wenn man täglich kifft, häufiger Geschlechtsverkehr hat als Cannabis-Verweigerer. Frauen sollen demnach in einem Monat 7,1 Mal statt 6 Mal und Männer 6,9 statt 5,6 Mal Sex gehabt haben.

Für Prof. Michael Sommer, ist die Studie plausibel: "Dass man bei moderatem Cannabis-Gebrauch lockerer wird, ist bekannt." Er ist der Präsident der Deutschen Gesellschaft für Männergesundheit.

Auch zeigen Versuche bei Menschen und Tieren, dass Cannabis bestimmte Hirnregionen stimuliert, die für die sexuelle Erregung und Aktivität von Bedeutung sind. In den USA kiffen 22 Millionen Erwachsene, in Deutschland etwa 1,4 Millionen täglich.


WebReporter: Bycoiner
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Studie, Cannabis
Quelle: augsburger-allgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Menschlicher IQ sinkt seit 20 Jahren: Forscher vermutet Umwelthormone als Grund
München: Wohl weltweit erste Waschbärin erhält Herzschrittmacher
Uno-Weltklimakonferenz: USA konstruktiv - Deutschland und Türkei blamiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

27 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.11.2017 00:12 Uhr von Bycoiner
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Jo, arbeiten, Politik, Fußball, Merkel, Schutzsuchende, AfD, Harz4, Putin, Trump, Benzinautos, Boris Becker, Mord und Totschlag, Esel tot machen, Dschungelfieber..u.u.u.

Erst mal einen bauen, alles so aufregend, im nüchternen Zustand - und kalt - gleich wird es warm innerlich - einfach mal ausschalten diese Dauerberieselung - Endlich!
Kommentar ansehen
12.11.2017 06:41 Uhr von Clemens-Martin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schön, dass auch die AfD von dir aufgezählt wurde und somit in dein Bewusstsein gerückt ist. Weiter so.

Refresh |<-- <-   26-27/27   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mit bemannter Eigenbau-Rakete soll "Flat-Earth-Theorie" bewiesen werden
Fahrdienst-Vermittler Uber verschwieg Diebstahl von 50 Millionen Kundendaten
Wolgograd: "Ich komme vom Mars" behauptet ein 21-jähriger Russe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?