30.10.17 15:37 Uhr
 2.672
 

Italien: Wegen Victim-Shaming wohnt Schauspielerin Asia Argento nun in Berlin

 

Die Schauspielerin Asia Argento ist eine der Frauen, die dem amerikanischen Filmproduzenten Harvey Weinstein Vergewaltigung vorwerfen. So soll er sie mit physischer Gewalt in einem Hotelzimmer zum Oralsex gezwungen haben.

Für ihre Aussage über den Produzenten wurde sie in ihrer Heimat Italien daraufhin von der Presse heftig attackiert. So würde Argento mit ihren Behauptungen "High-Society-Prostitution" rechtfertigen wollen. Andere Reporter schreiben, dass sie bei der Attacke ja nicht schlimm verletzt worden sei.

Wegen solcher Artikel ist die Schauspielerin nun aus Italien abgereist und wohnt momentan in Berlin. "Italy is far behind the rest of the world in its view of women", sagt Argento über das rückständige Frauenbild in Italien.


WebReporter: WalterWhite
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Italien
Quelle: musikexpress.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chemnitz: "Kraftklub"-Bassist mit Crystal in Auto erwischt
Universität Trier: Student nach Amoklaufdrohung festgenommen
Rosenheim: Paar zwingt Bulgarin, sich zu prostituieren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.10.2017 15:55 Uhr von dillschwaiger
 
+13 | -12
 
ANZEIGEN
Wegen einem rückständigen Frauenbild- da ist Berlin/Dschland auf längere Sicht nicht gerade die erste Wahl.
Kommentar ansehen
30.10.2017 16:23 Uhr von sps
 
+7 | -10
 
ANZEIGEN
dillschwaiger - da haste Recht, wenn die AngstmacherfürDeutsche noch weiteren Zuspruch finden?
Kommentar ansehen
30.10.2017 17:38 Uhr von shadow#
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Einfach mal "Non è la RAI" bei Google eintippen, über nichts mehr wundern...
Kommentar ansehen
30.10.2017 23:43 Uhr von Jalapeno.
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
@ dillschwaiger

Wegen einem rückständigen Frauenbild- da ist Berlin/Dschland auf längere Sicht nicht gerade die erste Wahl.

--------------- ------------------- ---------------- ------------------

Wegen deinem seltsamen (und rückständigem Menschenbild) Weltbild, bist auch du (Bis auf die SN [Short Nazinews] nicht wirklich :Erste Wahl.)
Kommentar ansehen
31.10.2017 00:41 Uhr von DasWachsameAuge
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@Asia Argento
Wenn das alles Zwang war, warum hat sie ihn nicht sofort angezeigt? Sie ist nichts weiter, als eine Prostituierte.
Was hat sie dafür bekommen, dass sie dem Typen die Nudel gelutscht hat? Eine Filmrolle?
Kommentar ansehen
31.10.2017 00:45 Uhr von DasWachsameAuge
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@sps
nö. das haben wir wohl eher dem ClubDerUnsozialen zu verdanken. Die FastDreiProzent machen da auch gerne mit.
Und die SchariaPolizeiDeutschlands mischt da an aller erster Stelle mit.
Kommentar ansehen
03.11.2017 02:52 Uhr von MossD
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also das rückständige Frauenbild wird sie in Berlin/Deutschland in ein paar Jahren noch mal ganz neu erleben dürfen.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Twilight-Star Kellan Lutz hat geheiratet
AfD und FDP drängen auf Begrenzung von Familiennachzug
"Game of Thrones"-Star findet Aufregung um Sex-Szenen unverständlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?