29.10.17 12:43 Uhr
 790
 

Sturm Herwart legt Bahnverkehr in Mittel- und Norddeutschland lahm

Der Herbststurm Herwart wütet momentan über Europa. In Tschechien starben bereits zwei Menschen, indem sie von Bäumen erschlagen wurden.

In Deutschland hat der Sturm den Verkehr der Deutschen Bahn in Mittel- und Norddeutschland lahm gelegt. Es seien am Sonntagmorgen zu viele Bäume umgefallen und auf Oberleitungen gekracht, weswegen keine Züge fahren würden.

Der Sturm hatte Orkanböen mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 140 Kilometern pro Stunde mit sich gebracht. In Hamburg trat die Elbe über das Ufer. Herwart ist dieses Jahr schon der dritte Herbststurm.


WebReporter: WalterWhite
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Mittel, Sturm, Norddeutschland
Quelle: zeit.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Menschen, die gerne ausschlafen, sind intelligenter
Mexiko/Maya-Kultur: Weltweit längste Unterwasserhöhle entdeckt
Schlaustes Kind der Welt ist 13-jähriger Junge aus Ägypten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?