27.10.17 10:37 Uhr
 312
 

US-Verteidigungsminister über Nordkorea-Konflikt: "Krieg ist nicht unser Ziel"

 

US-Verteidigungsminister James Mattis hat im Konflikt um das umstrittene Atomprogramm von Nordkorea betont, dass man an einer friedlichen Lösung der Krise interessiert sei.

"Wie schon Außenminister Rex Tillerson klar gemacht hat, ist unser Ziel nicht Krieg, sondern die vollständige, überprüfbare und unumkehrbare Schaffung einer atomwaffenfreien koreanischen Halbinsel", erklärte Mattis.

Trotz dieser Worte warf Mattis der nordkoreanischen Regierung um Machthaber Kim Jong Un vor, ein "Unterdrückungsregime" zu führen, das die eigene Bevölkerung leiden ließe.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Krieg, Nordkorea, US, Konflikt, Ziel, Verteidigungsminister
Quelle: t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel will sich "mit aller Kraft" für Berliner Terroropfer einsetzen
SPD fordert wohl im Falle einer neuen GroKo das Finanzministerium
Türkische Regierung will die Botschaft des Landes nach Ost-Jerusalem verlegen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.10.2017 11:08 Uhr von Disskurs
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Kann ich mir vorstellen, dass die vielen Kriege langsam ins Geld gehen...
Kommentar ansehen
27.10.2017 11:22 Uhr von dillschwaiger
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Krieg ist nicht unser Ziel

war es auch nicht in Vietnam,Afghanistan,im Irak ....
Kommentar ansehen
27.10.2017 18:52 Uhr von Modellbahnfahrer
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
ROFLCOPTER


"US-Verteidigungsminister über Nordkorea-Konflikt: "Krieg ist nicht unser Ziel""

VERDAMMT, jetzt hab ich mich vor lauter Lachen am Kaffee verschluckt.........
Kommentar ansehen
28.10.2017 02:02 Uhr von detluettje
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Unterdrückungsregieme?

Demokratie=mehrheitsprinziep=Rest wird unterdrückt!
Diktatur=einer bestimmt=alle anderen werden unterdrückt!

Was ist jetzt besser?
Ein Land wo ein Teil der Bevölkerung unterdrückt wird, oder ein Land in dem man nicht weis wie viele sich unterdrückt fühlen.

Ich weis. Solche Gedanken sollte man nicht haben.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Herr der Ringe"-Regisseur mit neuer Fantasy-Saga
Mann wollte Tore der britischen Air Force Station Mildenhall durchbrechen
Zugunglück im US-Bundesstaat Washington - Mehrere Tote und Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?