26.10.17 17:21 Uhr
 6.719
 

Euskirchen: Erster VW-Diesel stillgelegt

 

Nachdem das Kraftfahrt-Bundesamt bereits im August angedroht hatte, VW-Skandal-Diesel ohne Software-Update stillzulegen, hat die Behörde jetzt Ernst gemacht. Im Kreis Euskirchen wurde mit einem VW Amarok der erste Pkw stillgelegt.

Das KBA hatte die zuständige Zulassungsbehörde informiert, die den Halter des Fahrzeugs anschließend über die Stilllegung in Kenntnis setzte. Der Halter ging jedoch rechtlich dagegen vor und bekam Recht. Die Stilllegung wurde aufgehoben.

Der Grund: Der Halter befindet sich noch in einem Prozess gegen VW. Würde der Amaron umgerüstet, wäre ein wichtiges Beweismaterial vernichtet.


WebReporter: Ghost1
Rubrik:   Auto
Schlagworte: VW, Diesel
Quelle: autozeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Porsche 901 ist der älteste Elfer
VW-Chef Matthias Müller fordert Diesel-Privilegien abzuschaffen
Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.10.2017 11:14 Uhr von pattayafreak99
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Behörden eben, immer ohne Sinn und Verstand agieren! Haben die nichts anderes zu Tun? Sieht nach Arbeitsmangel aus.
Kommentar ansehen
27.10.2017 16:11 Uhr von Jalapeno.
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
" <--- ... Die Stilllegung wurde aufgehoben. ...--->

Also wurde NICHT stillgelegt. !!

"Dummschreiber erhielt Schreibvervot, darf aber weiter schreiben. "
Kommentar ansehen
29.10.2017 11:31 Uhr von bigpapa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Jalapeno

Logisch gesehen ist die Überschrift korrekt.

Das Fahrzeug WURDE stillgelegt. Zitat der News : " Die Stilllegung wurde aufgehoben. " Dies ist nur möglich wenn der Zustand vorher ein anderer war.

Praktisch gesehen, sehe ich das so wie viele andere Ämter.

Es gibt keine gesetzliche und klare Regelung. Und wenn das Gericht entscheidet das die Stilllegung illegal war, wird es für die eh chronisch pleite Kommunen richtig teuer ;)

Gruß

BIGPAPA
Kommentar ansehen
30.10.2017 16:17 Uhr von majorpain
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Na ja hätte gerne Garantie dafür. Habe mein Auto nicht umrüsten lassen mit ihrer scheiß Software.
Kommentar ansehen
30.10.2017 16:40 Uhr von Carl.Grau
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tatsächlich? Das macht natürlich Sinn jetzt schon die ersten Diesel stillzulegen, wir haben ja so viele Alternativen...(das ist Ironie).

Die meisten Deutschen möchten kein E-Auto (siehe https://www.die-auto-welt.de/...) und das wird sich wohl auch nicht all zu schnell ändern, außer es geschieht ein Wunder.

Aber wie schon geschrieben wurde, Hauptsache die Behörden sprechen Verbote aus, ohne einen konkreten Plan zu haben.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tausende Polizisten in NRW an Silvester im Einsatz
Hauptstadtflughafen BER soll im Herbst 2020 eröffnen
Bandenkrieg: Anklage gegen führende Mitglieder der "Osmanen Germania"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?