26.10.17 15:44 Uhr
 1.303
 

Schauspieler Gérard Depardieu ist nun begeisterter Koran-Leser

 

Schauspieler Gérard Depardieu sorgte vor einiger Zeit für Aufsehen, weil er russischer Staatsbürger wurde. Nun hat er sich offenbar dem Koran zugewandt, wie er in seinem neuen Buch schreibt.

"In der Beschreibung des Paradieses von Allah findet man eine wahre Vision der Leidenschaft", so der 68-Jährige, dem der Koran angesichts der Leere der Welt Trost spende.

Das Paradies im Koran habe dabei nicht das Geringste mit dem Bild gemein, das sich jene "Knallköpfe" machten, die sich im Glauben an 72 Jungfrauen in die Luft sprengten.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Schauspieler, Leser, Koran, Gérard Depardieu
Quelle: t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Isabelle Huppert vergleicht Dreh mit Gérard Depardieu mit kuriosem Sex
Gérard Depardieu bezeichnet Frankreich als "ein Disneyland für Ausländer"
Das Buch "Stalins Sofa" soll verfilmt werden - Gérard Depardieu mit Hauptrolle

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.10.2017 15:50 Uhr von Bycoiner
 
+5 | -8
 
ANZEIGEN
Scheint am Alter zu liegen - je älter desto gläubiger

daher der "Enkeltrick"
Kommentar ansehen
26.10.2017 15:53 Uhr von dillschwaiger
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
Hat er sogar vielleicht ein wenig Recht ,nur ist die Fraktion jener "Knallköpfe" leider in der extremen Überzahl und meist die Norm bei den Gläubigen.
Kommentar ansehen
26.10.2017 17:16 Uhr von Imogmi
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
man müsste wohl fragen in welchem Zustand er den Koran gelesen hat ?
Nüchtern oder ??

Vlt. hat er ja auch nur den Anfang gelesen, da stehen nur positive Sachen, erst wennman weiter liest wird es richtig interessant. Außerdem in welcher Sprache liest er den Koran ?
Kann auch eine schlechte Übersetzung sein.

Auch interessant zu wissen wäre sein Ausspruch, siehe O-Text :
"Wie können wir in einer Kultur vorankommen, die nach und nach ihre Daseinsberechtigung verliert?". Der 68-Jährige beruft sich unter anderem...."

welche Kultur meint er damit ? :-))
Kommentar ansehen
26.10.2017 19:55 Uhr von fleissbildchen
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Ich hatte immer eine hohe Meinung von ihm , bis ich das vor 2 Minuten gelesen habe ! Schade
Kommentar ansehen
27.10.2017 10:13 Uhr von PrinzAufLinse
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
72 Jungfrauen?
Nur 72?
Ich dachte 99.
Also was denn nun?

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Isabelle Huppert vergleicht Dreh mit Gérard Depardieu mit kuriosem Sex
Gérard Depardieu bezeichnet Frankreich als "ein Disneyland für Ausländer"
Das Buch "Stalins Sofa" soll verfilmt werden - Gérard Depardieu mit Hauptrolle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?