26.10.17 11:23 Uhr
 1.783
 

"Schlächter von Pakistan": 70-facher Mörder an ungarischer Grenze gefasst

An der ungarischen Grenze zu Serbien und Kroatien wurde ein Mann gefasst, der sich von Schleppern nach Österreich bringen lassen wollte und dem 70-facher Mord vorgeworfen wird.

Bei dem 35-Jährigen handelt es sich um den so genannten "Schlächter von Pakistan", wie die dortige Polizei ihn nennt. Diese Morde soll er gegen Bezahlung ausgeführt haben.

Aufgrund einer Interpol-Fahndung konnte er sofort festgenommen werden.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Pakistan, Mörder, Grenze, gefasst, 70, Schlächter
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: 16-Jähriger liegt mit Verletzungen auf Dach einer U-Bahn
Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus
Wien: Als vermisst gemeldete 16-Jährige aus Bordell befreit

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.10.2017 11:28 Uhr von dillschwaiger
 
+33 | -2
 
ANZEIGEN
Eine Kontrolle an gesicherten Grenzen hat schon was Gutes.
Kommentar ansehen
26.10.2017 11:45 Uhr von oldtime
 
+9 | -6
 
ANZEIGEN
Und der Rest wird durchgewunken.
Kommentar ansehen
26.10.2017 12:51 Uhr von Imogmi
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
von wem er sich wohl eingeladen fühlt ?
Ist schon traurig das die alle auf Abruf kommen ...

DANKE , ??? dreimal dürft ihr raten...
Kommentar ansehen
26.10.2017 13:44 Uhr von Eule99
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Grenzen machen Sinn , aber das verstehen nicht alle
solange es sie nicht selber betrifft
Kommentar ansehen
26.10.2017 15:20 Uhr von TendenzRot
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
> Ist schon traurig das die alle auf Abruf kommen ...

Genau. "70-facher Mörder" für einfache bis mittelschwere Tätigkeiten gesucht. Lief überall im Fernsehen.
Kommentar ansehen
26.10.2017 17:17 Uhr von DasWachsameAuge
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Dreimal dürfen wir raten, was wohl passiert wäre, wenn der die Deutsche Grenze erreicht hätte....Kontrolle oder Welcome-Klatscher?
Wer weiß, wieviele solche kranken Gestalten wir hier schon haben?!

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: 16-Jähriger liegt mit Verletzungen auf Dach einer U-Bahn
AfD Saarland: Abstimmung über IQ-Test für Neumitglieder
Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sei Lottogewinn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?