26.10.17 10:31 Uhr
 997
 

Alaska: 200 Kilo schwere Robbe blockiert Landebahn eines Flughafens

 

Ausgerechnet auf der Start- und Landebahn eines Flughafens im US-Bundesstaat Alaska hat eine Robbe beschlossen, Rast zu machen.

Das schätzungsweise etwa 200 Kilogramm schwere Tier wurde von Arbeitern bei Aufräumarbeiten nach einem Sturm entdeckt.

Mitarbeiter der Organisation Animal Control entfernten den schweren Meeressäuger schließlich.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Kilo, Alaska, Robbe, Landebahn
Quelle: spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Solingen: Mann lebt seit zwei Jahren im Auto
Fluglinie Emirates: Urlauberin durfte wegen Regelschmerzen nicht mitfliegen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.10.2017 16:07 Uhr von Disskurs
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das hätte ich beim BER erwartet.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?