25.10.17 11:48 Uhr
 2.036
 

Energieunternehmen, das Donald Trump viel Geld spendete, erhält riesigen Auftrag

 

Ein kleines Energieunternehmen aus dem US-Bundesstaat Montana hat einen riesigen Auftrag - im Volumen von 300 Millionen Dollar - zum Wiederaufbau des Stromnetzes im US-Außengebiet Puerto Rico bekommen.

Der Hauptinvestor der Whitefish Energy Holdings ist dabei Joe Colonnetta, ein Großspender der Präsidentschaftskampagne von US-Präsident Donald Trump.

Das Unternehme wies nun Vorwürfe zurück, dass die Vergabe etwas mit diesen Spenden zu tun gehabt habe.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Geld, Auftrag, Donald Trump, Energieunternehmen
Quelle: n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thanksgiving: Donald Trump quartiert begnadigte Truthähne in Luxushotel ein
Donald Trump wettert gegen Basketballer: "Hätte sie im Gefängnis lassen sollen"
Pentagon retweetete versehentlich Rücktrittsforderung an Donald Trump

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.10.2017 12:36 Uhr von Bycoiner
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Insgesamt 36,5 Milliarden Dollar soll das US-Repräsentantenhaus an Hilfen bewilligt haben.

Also nicht nur Kriege sorgen für wirtschaftlichen Aufschwung, sondern auch Naturkatastrophen.
Kommentar ansehen
25.10.2017 17:19 Uhr von henry2110
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Nur ein "Narr" würde hier von einen korrupten Präsidenten zu reden.
So etwas abgebrühtes hat man, glaube ich, seit Nixon nicht mehr auf Amerikas "Thron" gesehen.
Kommentar ansehen
25.10.2017 19:36 Uhr von svizzy
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
5400$ ist kein Großspender. Joe Colonnetta hat sogar mehr an Ted Cruz in diesem Jahr gespendet. 20k in einem nicht-wahljahr.
Kommentar ansehen
26.10.2017 05:21 Uhr von DasWachsameAuge
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Großspender?!
Haha. Ich lach mich schlapp. Ich habe es auch gerade nachgelesen. 2 x 2700 Dollar für Trump. Das hat der wahrscheinlich versehentlich ausgepupt.
Alle großen Unternehmen in D spenden jährlich wesentlich höhere Summen an CDU, SPD. Grüne und FDP. Lässt sich auch nachlesen....
Kommentar ansehen
26.10.2017 10:02 Uhr von majorpain
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Na ja gibt echt schlimmeres. Der Bruder von Bush hat größere Aufträge bekommen.
So wird wenigstens eine kleine Firma unterstützt und das Geld bleibt in den USA.
Kommentar ansehen
26.10.2017 15:47 Uhr von Dr_Simi
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@majorpain
"So wird wenigstens eine kleine Firma unterstützt und das Geld bleibt in den USA."

Bewusst provokativ sage ich jetzt mal: mir wäre es lieber gewesen eine kleine Firma in Deutschland hätte den Auftrag bekommen und das Geld wäre nach Deutschland geflossen.
Die Amis sind sowieso Murkser, was das verlegen von Stromleitungen betrifft.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thanksgiving: Donald Trump quartiert begnadigte Truthähne in Luxushotel ein
Donald Trump wettert gegen Basketballer: "Hätte sie im Gefängnis lassen sollen"
Pentagon retweetete versehentlich Rücktrittsforderung an Donald Trump


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?