25.10.17 10:38 Uhr
 1.907
 

Neandertaler pflegten ihre kranken Angehörige über Jahrzehnte hinweg

 

Der Neandertaler gilt als ein wenig einfühlsames Wesen, doch wie Forscher nun nachweisen konnten, waren sie sehr fürsorglich.

Über Jahrzehnte hinweg pflegten die Neandertaler nämlich kranke Verwandte, oft sogar bis zu dessen Tod.

Die Forscher bezeichnen dies als Teil ihrer Kultur. Vom Mittleren Osten bis nach Spanien, ist das Kümmern um Kranke zu beobachten.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forschung, Neandertaler, Angehörige
Quelle: spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler beendet die Theorie von Wasser auf dem Mars
Amerikanische Forscher haben bisher unbekannten Stoffwechselweg im Auge entdeckt
Menschlicher IQ sinkt seit 20 Jahren: Forscher vermutet Umwelthormone als Grund

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.10.2017 17:31 Uhr von DesWahnsinnsFetteKuh
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
So ein Schwachsinn. Da hat man verknöcherungen an einem Fossil gefunden und nun soll die ganze Spezies sich um arme und kranke gekümmert haben?! Bitte was soll das sein?! Wissenschaft ist das nicht!
Man kann ja gern darüber diskutieren, aber die schlussfolgerung die hier und in dem paper gezogen und letztlich als Faktum dargestellt wird, ist doch ziemlich an den Haaren herbei gezogen.
Kommentar ansehen
25.10.2017 18:13 Uhr von derlausitzer
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Janee is klar, warum soll ich pflegen, wenn ich Pflegeversicherung bezahle?
"Altenpflege" hat bei uns Tradition welche wir gerne tätigen. Ich möchte später auch mal der Fürsorge teilhaftig werden, welche ich jetzt meinen Großeltern/Eltern zukommen lasse.
Kommentar ansehen
26.10.2017 16:22 Uhr von Disskurs
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Unter Pflegekräften befinden sich nach wie vor Neandertaler

Wenn man an News wie diese denkt: https://www.berliner-kurier.de/...
Kommentar ansehen
31.10.2017 06:54 Uhr von BRILLOCK2003
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Was sagt uns das?,wir sind eine Gesellschaft geworden,wo alles wichtiger scheint,nur nicht unsere angehörigen.Wir entwickeln uns zurück..............

[ nachträglich editiert von BRILLOCK2003 ]
Kommentar ansehen
01.11.2017 17:06 Uhr von NidzoPetrovic
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Interessiert mich nicht.
Das ist vor Millionen vor Jahren passiert und wir haben Pflegeheime.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler beendet die Theorie von Wasser auf dem Mars
Amerikanische Forscher haben bisher unbekannten Stoffwechselweg im Auge entdeckt
Augsburg: Gastwirtin verzweifelt an rabiaten Gästen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?