24.10.17 17:24 Uhr
 2.412
 

Skurrile Anpassung: Wie sich die Waldspitzmaus auf den Winter vorbereitet

Die heimische Waldspitzmaus verbrennt soviel Energie, dass sie in zwei bis drei Stunden ohne Nahrung verhungern würde. In Winter hat sie es wegen der Kälte und dem mageren Nahrungsangebot extrem schwer. Andere Säugetiere umgehen dieses Dilemma mit einem Winterschlaf, aber nicht die Waldspitzmaus.

Forscher vom Max-Planck-Institut für Ornithologie in Radolfzell haben herausgefunden, dass die Maus schrumpft. Zwölf von den Nagern wurden mit reiskorngroßen Sendern ausgestattet. So konnten dieselben Tiere im Herbst, Winter und Frühjahr eingefangen, gewogen und mittels Röntgen vermessen werden.

Jedes Jahr im Herbst nimmt die Schädelgröße der Waldspitzmaus um 15 Prozent ab und ihre Hirnmasse verringert sich um bis zu 30 Prozent. Das Körpergewicht verringert sich gleichzeitig um knapp 18 Prozent und die Wirbelsäule wie die innere Organe schrumpfen ebenfalls.


WebReporter: Memphis87
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Winter, Anpassung
Quelle: scinexx.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Regierung verbietet Seuchenbehörde Wörter wie "wissenschaftliche Grundlage"
2.545 Lichtjahre von der Erde entfernt - Sternensystem mit acht Planeten gefunden
Forscher haben lebende Lampen entwickelt - Lesen mit Brunnenkresse

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.10.2017 17:24 Uhr von Memphis87
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Der Mechanismus dieser Schrumpfkur ist noch nicht erforscht.

Immer wieder schön zu wissen was die Natur so drauf hat.
Kommentar ansehen
24.10.2017 17:38 Uhr von Klassenfreund
 
+1 | -9
 
ANZEIGEN
Schöne News, aber an deiner Grammatik und Rechtschreibung musst du dringend arbeiten.
Kein Plus.
Kommentar ansehen
24.10.2017 18:27 Uhr von Memphis87
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Habe die Fehler, die ich bemerkt habe angezeigt. Und dir eine PM geschrieben. Danke für den Hinweis.
Kommentar ansehen
24.10.2017 18:37 Uhr von PrinzAufLinse
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
"Forscher ... für Ornithologie"
mhmmhm?
Kann die Maus auch manchmal fliegen?
Kommentar ansehen
24.10.2017 18:44 Uhr von Memphis87
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Interessante Frage aber ja, alles anderen Seiten berichten das selbe.

Also nicht das die Maus fliegen kann sondern, das die Forschung in diesem Institut stattfand.

[ nachträglich editiert von Memphis87 ]
Kommentar ansehen
24.10.2017 21:42 Uhr von Petabyte-SSD
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Genau so wie die Waldspitzmaus im Winter aussieht fühle ich mich im Winter...
Kommentar ansehen
24.10.2017 23:55 Uhr von bpd_oliver
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
30% weniger Hirnmasse im Winter... Erklärt das den Erfolg der AfD, jetzt wo es draussen langsam kälter wird? *g*
Kommentar ansehen
25.10.2017 07:40 Uhr von FiesoDuck
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@bpd_oliver

Ui, das war jetzt aber sowas von lustig, ein echter Schenkelklopfer. Mach doch einfach dein Kühlschrank wieder zu denn haste wieder 30% zum denken. (Oder auch nicht.)
Kommentar ansehen
25.10.2017 16:18 Uhr von schlafmohn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@bpd_oliver

Hatte die CDU nicht um die 30% geholt? Wusste gar nicht das Spitzmäuse Wahlrecht haben.
Kommentar ansehen
25.10.2017 17:03 Uhr von ungetrackt-erwischt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@bpd_oliver

Warum denn, sind die Opositionspolitker der AfD Springmäuse und das Volk hat das schon erkannt?
Kommentar ansehen
28.10.2017 20:35 Uhr von Barni1111
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
So ein Schwachsinn -
Hier wird einer der genialen Tricks der Natur erforscht und vier Kommentare sind schon wieder politisch.
L E U T E.................
Die AFD und deren Politik ist nicht alles. Es gibt noch wesentlich wichtigere Dinge auf dem Planeten Erde!

[ nachträglich editiert von Barni1111 ]

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Messerattacken in Berliner U-Bahnhöfen: Zwei Verletzte
Bitcoin beschert Hessen Millionengewinn
Eine der weltgrößten Bitcoin-Börsen vermutlich von Nordkorea gehackt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?