24.10.17 11:25 Uhr
 1.843
 

"Riesenschweinerei": E-Bike von Grünen-Chef Cem Özdemir in Berlin gestohlen

 

In Berlin werden täglich ca. 88 Fahrräder gestohlen, nun auch das von Grünen-Chef Cem Özdemir.

Der fahndet nun auf Twitter nach seinem E-Bike, das er so beschreibt: "Giftgrün, emissionsfrei, Cabrio."

Der Politiker findet es eine "Riesenschweinerei", dass sein Rad "aus dem Hausflur entwendet" wurde, obwohl es "zweifach abgeschlossen" war.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Berlin, Chef, Bike, Cem Özdemir
Quelle: welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NSU-Aussagen: Grünen-Chef Cem Özdemir verliert gegen Otto Schily vor Gericht
Diesel-Gipfel: Grünenchef Cem Özdemir warnt Autobauer vor "Fukushima-Moment"
Grünen-Chef Cem Özdemir fordert nun, Wahlkampf in der Türkei machen zu dürfen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.10.2017 11:35 Uhr von sunny.crockett
 
+19 | -1
 
ANZEIGEN
Herr Özdemir, willkommen im realen Leben!
Kommentar ansehen
24.10.2017 11:37 Uhr von bingobanga
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
War bestimmt einer aus seiner großen Familie!
Kommentar ansehen
24.10.2017 11:41 Uhr von Walder67
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
Wow, seine erste real life experience. Der Arme tut mir richtig leid.
Kommentar ansehen
24.10.2017 11:44 Uhr von Bycoiner
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Das Rad war nur geliehen für den Wahlkampf und bis zum Abschluss der Sondierungen.

Ist also versichert und er hat keinen materiellen Schaden erlitten.
Kommentar ansehen
24.10.2017 12:04 Uhr von Mukkefuk
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
@ Bycoiner: Stimmt, danach gibt´s ja wieder den fetten Audi A8 Dienstwagen mit Chauffeur und Polizei-Eskorte. Das ist dann die eigentliche "Riesenschweinerei", Herr Özdemir!

[ nachträglich editiert von Mukkefuk ]
Kommentar ansehen
24.10.2017 12:12 Uhr von brycer
 
+17 | -0
 
ANZEIGEN
Zu was braucht er ein E-Bike?
Ein E-Bike verbraucht doch nur umweltschädlichen Strom aus Kohle oder Atom.
Selber strampeln ist angesagt. Das ist umweltfreundlicher und hält fit. ;-P

Da hat sich was mit ´emissionsfrei´. Das Rad selber vielleicht, aber woher kommt denn der Strom dafür. Ja klar, aus der Steckdose. ;-P
Aber wie kommt er da hin? ;-D
Kommentar ansehen
24.10.2017 12:26 Uhr von Eule99
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Also so mal ganz ehrlich

mich freut´s :-)
Kommentar ansehen
24.10.2017 12:46 Uhr von Christian83
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
tja €1000,- E-Bike gegen €10,- Fahrradschloss
Kommentar ansehen
24.10.2017 14:17 Uhr von Fanille
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Das hat sich sicher ein braver Steuerzahler ausgeborgt um selbst zu erleben, für was die Steuergelder verwendet werden.
Mein Fahrrad wurde auch gestohlen - und das ist für mich sicher viel wertvoller gewesen wie so ein E-Bike für einen Politiker - das er nur als Marketingmittel verwendet.
Kommentar ansehen
24.10.2017 16:51 Uhr von michel29
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Hat sich ein Goldstück nur geliehen... ;-)
Kommentar ansehen
24.10.2017 16:53 Uhr von brochterbeck
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
E-Bike zu verkaufen , praktisch unbenutzt , Akku wurde nur einmal geladen und ist noch fast voll.
Kommentar ansehen
24.10.2017 17:13 Uhr von buggybu
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Als ob der gerne mit dem Teil gefahren ist^^
Kommentar ansehen
25.10.2017 01:12 Uhr von Steven_der_Weise
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Soll mal bei Ebay gucken bei den Einzelteilen, lohnt sich echt für ehemalige Autodiebe umzusatteln.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NSU-Aussagen: Grünen-Chef Cem Özdemir verliert gegen Otto Schily vor Gericht
Diesel-Gipfel: Grünenchef Cem Özdemir warnt Autobauer vor "Fukushima-Moment"
Grünen-Chef Cem Özdemir fordert nun, Wahlkampf in der Türkei machen zu dürfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?