23.10.17 11:25 Uhr
 505
 

"Reichsbürger" Wolfgang P. erhält wegen Polizistenmord lebenslange Haft

 

Das Landgericht Nürnberg-Fürth hat eine so genannten Reichsbürger zu lebenslanger Haft verurteilt, der einen Polizisten erschossen hatte.

Die Tat des 50-Jährigen im mittelfränkischen Georgensgmünd wurde von den Richtern als Mord und zweifach versuchten Mord gewertet.

Bei einem Polizeieinsatz in seinem Haus hatte Wolfgang P. Beamte eines Spezialeinsatzkommandos geschossen. Die Beamten wollten die 30 Waffen im Haus von P. beschlagnahmen, da er den Behörden als nicht mehr zuverlässig galt. Die "Reichsbürger" erkennen Deutschland als Staat nicht an.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Haft, Reichsbürger
Quelle: t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
US Polizist hilft Drogenabhängiger durch Adoption ihres Babys
Messerattacken in Berliner U-Bahnhöfen: Zwei Verletzte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.10.2017 11:28 Uhr von T0b3
 
+6 | -8
 
ANZEIGEN
Und nun erkennt er die Haftstrafe der "BRD GmbH" nicht an und kommt frei? Reichsbürger sind wirklich richtiger Abschaum. Hoffe ihm fällt die Seife mehrfach täglich aus der Hand.
Kommentar ansehen
23.10.2017 11:51 Uhr von Walder67
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Ausnahmsweise eine vernünftige Strafe. Woran das nur liegt ...
Kommentar ansehen
23.10.2017 11:58 Uhr von Holzmichel
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Richtig so, hoffenzlich kommt der Honk nie wieder raus!
Er kann sich ja in ein Reichs-Gefängnis verlegen lassen!
Kommentar ansehen
23.10.2017 12:06 Uhr von Hirnfurz
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe
Studie: WLAN soll Schuld sein an immer mehr Fehlgeburten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?