23.10.17 10:00 Uhr
 1.276
 

Stuttgart: Hubschrauberpiloten von Laserpointer eines 13-Jährigen geblendet

 

Ein grüner Laserpointer hat in Stuttgart Piloten eines Polizeihubschraubers bei einem nächtlichen Sucheinsatz geblendet: Um sicher weiterfliegen zu können, musste sich die Besatzung spezielle Brillen aufsetzen.

Die Polizei konnte den Verursacher der gefährlichen Aktion orten: Es handelte sich um einen 13-Jährigen.

Laut Paragraf 315 können solche Taten mit bis zu zehn Jahren Haft geahndet werden können, in diesem Fall war der Verursacher jedoch aufgrund seines Alters strafunmündig.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Stuttgart, 13, Laserpointer
Quelle: spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Oma verurteilt, die Enkelin in S-Bahn gewaltsam unter Rollator presste
USA: DNA-Test entlastet Unschuldigen nach 39 Jahren im Gefängnis
Uno-Bericht: Gefährlichste Orte für Frauen sind Lateinamerika und Karibik

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.10.2017 10:13 Uhr von rubberduck09
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
Da Laserpointer gerne mal polarisiert sind helfen Brillen bei denen die beiden Augen unterschiedlich polarisiert werden. Dann wird nämlich maximal ein Auge geblendet aber nie beide zugleich.

Aber das hängt schwer vom Laser-Typ ab ob das hilft. Gibt auch unpolarisierte Laser.
Kommentar ansehen
23.10.2017 10:41 Uhr von buggybu
 
+4 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
23.10.2017 10:48 Uhr von supermeier
 
+16 | -3
 
ANZEIGEN
Dummes Geschwätz.
Es geht nicht nur ums Augenlicht, sondern auch um die Flugsicherheit.
Wieder mal ein beweis dass die Strafmündigkeit drastisch nach unten korrigert werden muss.
Hoffentlich wird wenigstens der verknackt, der dem Jungen den Pointer ausgehändigt hat.
Kommentar ansehen
23.10.2017 11:04 Uhr von H-Star
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
einmal möchte ich lesen:
pilot blendet 13-jährigen mit laserpointer
Kommentar ansehen
23.10.2017 11:39 Uhr von wapolexx
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Es ist lange überfällig die Strafmündigkeit herabzusetzen.
Wäre es so, dann könnte man solche Drecksblagen richtig belangen.
Kommentar ansehen
23.10.2017 12:33 Uhr von Fanille
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ooh der arme Junge.
Zu Weihnachten bekommt er dann endlich seine Drohne.

Aber es ist nicht die Blendung des menschlichen Auges so gefährlich, sondern des Glases. Der Lichtstrahl verfängt sich in der Frontscheibe des Helicopters und wird somit blind. Da helfen auch polarisierende Brillen oder ähnliches Spielzeug nix.
Kommentar ansehen
23.10.2017 16:08 Uhr von dirkdertolle
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
die BRD GMBH kriechet dem Ami so tief in den Arsch , dass der Gaumen gekitzelt wird. man übernimmt dessen Politik , dessen Drecksfras , warum net dessen Gesetze ?? , der junge würtde in 10 Jahren wenn er aus dem Knast kommt nicht mehr machen
Kommentar ansehen
23.10.2017 16:45 Uhr von ungetrackt-erwischt
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Also ich finde, der Junge Mann kann durchaus eine Erziehungsmaßnahme vertragen. Dann ist es halt eine Strafe sondern eine Anregung, die ihm verdeutlicht, was passiert, falls da was passiert wäre. Man könnte ihn dazu bringen irgend welchen Menschen zum Bsp. in einem Altenheim 50h lang zu helfen, so jede Woche 2h über 25 Wochen. Immerhin hat er in dieser Zeit keine Zeit Unfug zu treiben und es wird ihm etwas beigebracht, das sinnvoll ist.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pianist Justus Frantz trennt sich an Brotschneidemaschine Fingerkuppe ab
Auch nach Neuwahlen will FDP kein Jamaika-Bündnis
Hamburg: Oma verurteilt, die Enkelin in S-Bahn gewaltsam unter Rollator presste


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?