21.10.17 00:42 Uhr
 3.038
 

Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen

 

Japanischen Forschern ist erstmals der Nachweis einer riesigen Höhle auf dem Mond gelungen. Laut der japanischen Weltraumbehörde Jaxa soll es sich um ein 50 Kilometer langes und 100 Meter breites Höhlensystem handeln.

Dies geht aus der Datenauswertung der inzwischen zerstörten Mondsonde "Selene" hervor. Das Höhlensystem könnte demnach 3,5 Milliarden Jahre alt sein und durch vulkanische Aktivität entstanden sein.

Zukünftig könnten dort Mondbasen entstehen, die Astronauten Schutz bieten und eventuell als Sprungbrett zum Mars dienen.


WebReporter: Spiderboy
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Japan, Forscher, Mond
Quelle: mdr.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Menschlicher IQ sinkt seit 20 Jahren: Forscher vermutet Umwelthormone als Grund
München: Wohl weltweit erste Waschbärin erhält Herzschrittmacher
Uno-Weltklimakonferenz: USA konstruktiv - Deutschland und Türkei blamiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.10.2017 08:56 Uhr von Bycoiner
 
+3 | -11
 
ANZEIGEN
Raus aus der Höhle - rein in die Höhle oder auch endlich ein passendes Endlager für den Atommüll gefunden..
Wurde auch Zeit... Wer ist denn dann der Eigentümer dieser Liegenschaft?

aber so wie der Mond nachts strahlt, laden die das Zeug sicher schon seit Jahrhunderten dort ab..
Kommentar ansehen
21.10.2017 09:37 Uhr von hostmaster
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ergänzend, die JAXA-News:


http://www.isas.jaxa.jp/...
Kommentar ansehen
21.10.2017 10:12 Uhr von Tilt001
 
+6 | -8
 
ANZEIGEN
Eine Besiedlung der Wüsten der Erde oder der Meere wäre bestimmt um den Faktor eine Million billiger, von daher ist das doch alles etwas fragwürdig. Wir haben noch nicht wirklich die Technologie für den Sprung auf andere Planeten.

[ nachträglich editiert von Tilt001 ]
Kommentar ansehen
21.10.2017 15:33 Uhr von Tuvok_
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Atommüll aufm Mond ? Wird NIE passieren.... EIN Absturz eines Mülltransporters und du hast richtig Spass.
Kommentar ansehen
21.10.2017 17:06 Uhr von uwele2
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
musst aber nicht mehr zum Friseur ...

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Einfamilienhaus wird durch Explosion völlig zerstört
JVA Tegel: Insassen prügeln Kinderschänder in Gefängnis brutal nieder
Linken-Politikerin sorgt für Eklat: Verbotene Kurden-Fahne in Bundestag gezeigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?