18.10.17 11:54 Uhr
 980
 

Auch "Game of Thrones"-Star Lena Headey wirft Harvey Weinstein Missbrauch vor

 

Immer mehr Frauen beschuldigen den Hollywood-Produzenten Harvey Weinstein der sexuellen Belästigung, so nun auch Lena Headey.

Der "Game of Thrones"-Star spricht von zwei Begegnungen mit dem Filmmogul, welche sie "fassungslos" und "völlig machtlos" gemacht hätten.

Die 44-Jährige habe die anzüglichen Angebote abgewehrt und danach keine weitere Rolle mehr in einem Miramax-Film erhalten.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Star, Game, Missbrauch, Game of Thrones, Harvey Weinstein
Quelle: spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Iran soll für "Game of Thrones"-Hack verantwortlich sein
"Game of Thrones"-Star Roy Dotrice im Alter von 94 Jahren verstorben
Paar aus "Game of Thrones" heiratet im wirklichen Leben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.10.2017 12:02 Uhr von rubberduck09
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
Ich frag mich echt wie angesichts der vielen öffentlichen Beschwerden von Frauen die Menschheit jemals auf 7+ Mrd. Individuen kommen konnte.
Kommentar ansehen
18.10.2017 14:00 Uhr von Walder67
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Hätte sie es früher angeprangert, hätte sie verhindern können, dass es weiteren jungen Schauspielerinnen auch so ergeht.

Sie hatte nur das eigene Wohl und die eigene Karriere im Blick und nun sieht sie Profit darin, sich öffentlich Jahre um Jahre später das Maul zu zerreissen.

PS für alle Schnappatmer: Ich denke, dass Herr Weinstein wahrscheinlich schuldig ist in mehreren Fällen.
Kommentar ansehen
18.10.2017 15:44 Uhr von detluettje
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Typ ist ein Ekel, ohne Frage.
Aber sie sollte den Unterschied zwischen Missbrauch und Nötigung kennen.

Habe nur die News gelesen und nicht was im Spügli steht.
Kommentar ansehen
19.10.2017 11:14 Uhr von dwiehe
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Es haben ja sicherlich nicht alle abgelehnt .sollen sich doch mal diejenigen melden die dadurch Vergünstigungen bekamen und einen Sprung nach oben machten,es kann ja nicht alles nur schlecht sein
Kommentar ansehen
27.10.2017 12:28 Uhr von JustMe27
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Naja, das wäre eine Erklärung für die Knicke in ihrer Karriere. Aber die, daß sie zumindest in meinen Augen keine sonderlich gute Schauspielerin ist (was man leider bei GoT von vielen sagen kann, zb auch Kit Harington und Emilia Clarke sind ziemlich lahm, Peter Dinklage reisst es einfach immer raus) wäre evtl. eine andere.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Iran soll für "Game of Thrones"-Hack verantwortlich sein
"Game of Thrones"-Star Roy Dotrice im Alter von 94 Jahren verstorben
Paar aus "Game of Thrones" heiratet im wirklichen Leben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?