17.10.17 10:38 Uhr
 1.100
 

Bestseller "1913 - Der Sommer des Jahrhunderts" wird zu TV-Serie

 

Florian Illies schrieb mit dem Buch "1913 - Der Sommer des Jahrhunderts" einen Bestseller, der nun als TV-Serie verfilmt wird.

Die Rechte an dem Stoff sicherte sich Oliver Berben: "Zwei Jahre lang beschäftigt mich dieses großartige Buch, das so viele Menschen gelesen haben und das diese große Faszination über unsere Geschichte ausgelöst und zusammengefasst hat".

Illies beschreibt in dem Buch auf episodenhafte Weise die politischen und kulturellen Ereignisse des Jahres vor Ausbruch des Ersten Weltkrieges.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: TV, Serie, Sommer, Bestseller
Quelle: dwdl.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

100 Jahre Finnland: Livestream von Supermarktkassen-Förderband
Papst Franziskus kritisiert Vaterunser-Bitte "Und führe uns nicht in Versuchung"
Wort des Jahres 2017: "Jamaika-Aus"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.10.2017 06:27 Uhr von wotan5456
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kenn das buch nicht aber sofern die serie nicht wieder einmal nur einseitig ist sprich wieder mal nur böse/dumme deutsche gezeigt werden sondern das ganze mal ein wenig korrekter dargestellt wird werd ichs mir mal reinziehn wenns kommt^^


wünsch mir eigentlich schon seit jahren mal filme zur deutschen geschichte damit meine ich kein weltkriegs film mehr so sachen wie friedrich II oder friedrich II vom staufer geschlecht, arminius kampf gegen die römer und sein fall ne serie über luther oder meinetwegen ne serie über siegfried den drachentöter... es gäbe da sovieles was man verfilmen oder in serien format zeigen könnte aber anscheinend traut sich da kaum wer ran

[ nachträglich editiert von wotan5456 ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Europäische Union: Flugpreise von Lufthansa sollen überprüft werden
Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück
Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?