16.10.17 14:39 Uhr
 921
 

USA: Immer mehr Comicbücher werden verkauft

In den USA sind die Verkäufe von Comicbüchern in den letzten zwölf Monaten um sechs Prozent gestiegen, wie das Marktforschungsinstitut NPD Group ermittelt hat.

Diese Berechnung beinhaltet sowohl physische Bücherladen sowie den Online-Handel. Zudem würden immer mehr Frauen Comics kaufen. Sie machen inzwischen 37 Prozent der Käufer aus. Auch gäbe es eine große Nachfrage nach Fanartikeln von Filmen.

"Es gibt ein völlig neues Publikum, dass Comics und Graphic Novels kauft. Diese Leser sind jünger und vielfältiger", so Kristen McLean von der NPD Group. Manga-Leser sind dabei die jüngsten, denn 76 Prozent sind zwischen 13 und 29 Jahre alt.


WebReporter: WalterWhite
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: USA
Quelle: newsarama.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Washington: Kontroverses Bibelmuseum von evangelikalem Geschäftsmann eröffnet
Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab
Niedersachsen:"Lüttje-Lage-Welttag" erstmals gefeiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.10.2017 14:48 Uhr von dillschwaiger
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
Das merkt man deutlich bei den Präsidenten an ihrer der Sichtweise auf die Welt.
Kommentar ansehen
16.10.2017 15:45 Uhr von NordHorst
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
"Diese Leser sind jünger und vielfältiger" und können dank Facebook, Instagram & Co längere zusammenhängende Sätze einfach nicht mehr verstehen.
Kommentar ansehen
16.10.2017 16:08 Uhr von Jean_Luc_Picard
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Das sind keine "Leser", das sind "Betrachter".
Kommentar ansehen
16.10.2017 20:18 Uhr von hannes759
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
seit

CLEVER & SMART

Braucht man nicht mehr zu lesen

https://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
17.10.2017 09:26 Uhr von BurnedSkin
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Comics sind wie Filme und Bücher erst mal nur Medien, und ein Medium pauschal zu verurteilen ist dumm und engstirnig. Es kommt immer auf die Qualität der Inhalte an, nicht auf die "Container".

Aber klar, ausgerechnet die, die selbst keine zwei Sätze fehlerfrei schreiben können, empören sich nun über Comics, weil die natürlich nur von Leuten gelesen werden, die längere Sätze nicht verstehen. Amüsant.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Einfamilienhaus wird durch Explosion völlig zerstört
JVA Tegel: Insassen prügeln Kinderschänder in Gefängnis brutal nieder
Linken-Politikerin sorgt für Eklat: Verbotene Kurden-Fahne in Bundestag gezeigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?