15.10.17 15:53 Uhr
 1.093
 

Bus- und Bahnfahren wird zum Jahreswechsel teurer

 

Die tägliche Fahrt mit Bus und Bahn zur Arbeit, in die Schule oder zum Einkaufen wird in weiten Teilen Deutschlands teurer.

In vielen Regionen werden die Fahrkarten zum Jahreswechsel im Schnitt etwa zwei Prozent teurer.

In Bremen und Niedersachsen ist der Aufschlag am höchsten, dort müssen die Kunden im Schnitt 2,1 Prozent mehr bezahlen. In Berlin und Brandenburg werden dagegen die Fahrpreise nicht erhöht.


WebReporter: marc01
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Bus, Jahreswechsel
Quelle: t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche haben 2016 rund 493 Millionen unbezahlte Überstunden angehäuft
Online-Handelsriese Amazon plant nun auch Ladengeschäfte in Deutschland
Porsche-Betriebsrat: E-Mails nach Feierabend sollen automatisch gelöscht werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.10.2017 20:57 Uhr von 24slash7
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Schwarzfahren muss sich wieder lohnen.....
Kommentar ansehen
16.10.2017 08:26 Uhr von rubberduck09
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Steigen denn dann auch die Gehälter der niederen Angestellten entsprechend?
Kommentar ansehen
16.10.2017 09:28 Uhr von Xaardas
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich kann dem Argument von steigenden Kosten seitens der Bahn mit steigenden Lohnnebenkosten und Materialausgaben usw. ja grundsätzlich nachvollziehen, da das leider in der Natur der Sache liegt.
Das Kernproblem dabei ist allerdings, dass sich für den Konsumenten grundsätzlich bei rellativ gleichbleibenden Reallöhnen auf der einen Seite ein kontinuierlicher Anstieg der Kosten auf der anderen Seite ergibt.
Diese Verwerfung bekommen ein gros der Leute schon seit bald 17 Jahren zu spühren und das wirft einen immer größer werdenen Schatten auf die Politik und die Wiirtschaft, da der dadurch generierte soziale Unfrieden jedes Jahr wächst und das mit Recht.
Kommentar ansehen
16.10.2017 13:31 Uhr von JaGutGell
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Der demokratische Staat Deutschland ist stets bemüht dem Bürger das Geld aus der Tasche zu ziehen.
Kommentar ansehen
16.10.2017 17:01 Uhr von tvpit
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
....Bus- und Bahnfahren wird zum Jahreswechsel teurer....

Wer hätte das gedacht?
Kommentar ansehen
17.10.2017 05:36 Uhr von fritz riemer
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ Ja gut..Gell

Ihr musileins kommet,oh kommet zu Hauf.Ironie off,oder so.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: BVBs neuer Trainer träumt nach zwei Siegen bereits von Pokaltitel
Berliner Linksextreme machen Fotos von Polizisten öffentlich
SPD fordert wohl im Falle einer neuen GroKo das Finanzministerium


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?