12.10.17 18:48 Uhr
 1.108
 

airberlin: Lufthansa übernimmt marode Fluggesellschaft

Die deutsche Lufthansa kauft Teile des ehemaligen Konkurrenten airberlin auf. Der Kaufvertrag soll - laut Lufthansa-Boss Carsten Spohr - bereits unterschrieben sein.

"In der Tat ist das heute ein großer Tag, den wir in ein paar Stunden mit der Unterschrift besiegeln", so der Vorstandsvorsitzende der Lufthansa.

Laut Spohr werde die Lufthansa "voraussichtlich 81 Flugzeuge übernehmen, 3000 Mitarbeiter einstellen und dafür in Summe 1,5 Milliarden Euro investieren".


WebReporter: tester33
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Lufthansa, Fluggesellschaft
Quelle: welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Black Friday": Amazon-Mitarbeiter von Verdi zu Streiks aufgerufen
Paypal: Bundesgerichtshof stärkt Rechte der Verkäufer
Bio-Hersteller Alnatura muss Kartoffelchips wegen Holzsplitter zurückrufen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.10.2017 19:12 Uhr von NordHorst
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
Jetzt ist der Plan von Spohr dank tatkräftiger Hilfe unserer Regierung endlich geglückt...

Und soll keiner sagen, dass nicht redlich geteilt wurde: die Filetstücke der Lufthansa, das Verlustzeug dem Steuerzahler.
Kommentar ansehen
12.10.2017 19:50 Uhr von detluettje
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Ein großes Dankeschön an unsere ReGIERung.

Billiger kommt Lufthansa an keine neuen Maschienen.

EDIT:
Habe gerade gelesen Israel ist auch raus.
Wollen beide Länder zusammen die Külturgüter anderer Länder wegbomben?

[ nachträglich editiert von detluettje ]
Kommentar ansehen
12.10.2017 20:30 Uhr von OO88
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
ich hatte letztes Jahr gelesen dass Air Berlin alle Flugzeuge verkaufte und jetzigen alle geleast waren.
Kommentar ansehen
12.10.2017 23:03 Uhr von detluettje
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
EDIT falsch gesetzt.

Sorry.
Kommentar ansehen
13.10.2017 12:20 Uhr von CallMeEvil
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Und airberlin hätte jetzt nicht mehr in den Titel gepasst?
Kommentar ansehen
13.10.2017 15:46 Uhr von wapolexx
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Mich würde interessieren wieviel Kohle geflossen ist damit die Lufthansa nun die Preise bestimmen kann durch den Kauf der Sahnestücke. Die Mitarbeiter sind mal wieder die Angeschissenen.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition
Großbritannien: Mann erblindet wegen intensivem Orgasmus auf einem Auge


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?