12.10.17 17:44 Uhr
 4.120
 

Bergisch Gladbach: Temposünder verfolgt Ordnungshüter mit Penis in der Hand

Ein Pflegedienstmitarbeiter wurde bei einem Tempoverstoß, in Bergisch Gladbach, von einem Ordnungshüter erwischt. Nach der Blitzaktion bremste der Mann sein Auto ab, stieg aus und ging wütend auf den Messwagen zu, in welchem zwei Mitarbeiter saßen.

Der Geblitzte riss die Wagentüre des Messwagens auf und schlug auf den Kommunalbeamten (28) ein. Nach Zeugenaussagen habe der Verkehrssünder ihm auch eine Kopfnuss verpasst.

Als der Mitarbeiter der Kommune die Flucht per pedes ergriff, verfolgte ihn der 54-Jährige mit offener Hose und seinem Penis in der Hand. Es sah so aus, als wolle er ihn anpinkeln, so ein Zeuge. Trotz seiner vielen Ausreden wurde er schließlich zu einer Geldstrafe in Höhe von 4.500 Euro verurteilt.


WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Penis, Hand, Bergisch Gladbach, Temposünder
Quelle: rundschau-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bergisch Gladbach: McDonald´s versorgt Gefängnisinsassen mit Fastfood
Bergisch Gladbach: Zwei Tote bei Verkehrsunfall
Bergisch Gladbach: Musik zu laut - Schlägerei in einem Flüchtlingsheim

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.10.2017 18:25 Uhr von funi31
 
+10 | -23
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.10.2017 18:32 Uhr von funi31
 
+5 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.10.2017 19:08 Uhr von NinoSiegburg
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
Was ist nur aus Deutschland geworden...
Kommentar ansehen
12.10.2017 19:21 Uhr von NordHorst
 
+10 | -6
 
ANZEIGEN
funi31 verblödet in rasender Geschwindigkeit.

Wetten dass?
Kommentar ansehen
12.10.2017 19:28 Uhr von Fishkopp
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Na ob das Ticket einfach hinnehmen nicht günstiger gewesen wäre ?
Kommentar ansehen
12.10.2017 19:51 Uhr von OO88
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
er hatte sicherlich die Hand am Penis. Ich dachte zuerst an das wohl schlimmste für den Mann.
Kommentar ansehen
12.10.2017 19:58 Uhr von Suffkopp
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Ich kann nicht anders :)

@Max97 - warst Du das?
Kommentar ansehen
12.10.2017 20:25 Uhr von Clemens-Martin
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Tja, die Höhe des Bußgeldes hatte er selbst in der Hand.
Kommentar ansehen
12.10.2017 23:23 Uhr von El-Diablo
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
looooooooooooool


da wurde der ordnungshüter kulturell bereichert von einem inländer^^
Kommentar ansehen
13.10.2017 06:55 Uhr von BRILLOCK2003
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Merkt den hier niemand etwas???Die Drehen alle ab..............
Kommentar ansehen
13.10.2017 08:14 Uhr von Tilt001
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Da möchte man nicht wissen wie es bei den Westfalen erst in der Familie aussieht, das war euer Mann! Was habt ihr euch da nur herangezogen? Schämt euch!
Kommentar ansehen
13.10.2017 09:50 Uhr von strellnikoff
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Möglich ist auch, das der Mann sich in einem Reisebus nach Leipzig wähnte und einfach die schon die bereicherte Kultur für sich angenommen hat.
Kommentar ansehen
13.10.2017 10:02 Uhr von JaGutGell
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Kann man so machen
Kommentar ansehen
13.10.2017 19:54 Uhr von mpex3
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Der Mann war übrigens ein Flüchtling aus den neuen Bundesländern.

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bergisch Gladbach: McDonald´s versorgt Gefängnisinsassen mit Fastfood
Bergisch Gladbach: Zwei Tote bei Verkehrsunfall
Bergisch Gladbach: Musik zu laut - Schlägerei in einem Flüchtlingsheim


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?