11.10.17 19:23 Uhr
 2.054
 

Australien: Frau rettet Hai aus Felsenbecken

Eine Australierin entdeckte in dem Felsenbecken, in dem sie schwamm, einen kleinen Hai, der sich das Becken mit ihr teilte.

Ein Video zeigt nun, wie die Frau den Hai kurzerhand einfing und zurück ins offene Meer warf.

Das Video wurde auf Facebook veröffentlicht, wo die Frau nun gelobt wird. "Gut gemacht, Mel! Dieser Hai verdankt dir sein Leben. Die meisten Menschen hätten ihn getötet", so schreibt beispielsweise eine Frau.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Eule92
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Frau, Australien, Hai
Quelle: t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: "Krispy Kebab" schenkt Obdachlosem ein Jahr kostenlose Döner
Bayer aus Schwaben gewinnt 3,2 Mio. Euro Lotto-Jackpot
Mannheimer wird mit drei richtigen Lottozahlen zum Millionär

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.10.2017 20:31 Uhr von Heuchlerix
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Der war groß genug jemanden schwer zu verletzen.

Respekt, hätte ich mich nicht getraut.

https://www.facebook.com/...

https://www.youtube.com/...

[ nachträglich editiert von Heuchlerix ]
Kommentar ansehen
11.10.2017 21:04 Uhr von hannes759
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
Tomatenheringe sind für Frauen auch viel gesünder.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?