11.10.17 18:16 Uhr
 3.041
 

Touristen schleppen Lungenpest auf die Seychellen ein

Nachdem die Lungenpest in Madagaskar ausgebrochen war, wurde der Erreger nun von mehreren Touristen auf die Seychellen eingeschleppt. Bei einem 33-jährigen Tourist wurde die Krankheit bestätigt, auch seine Familie zeigt Symptome.

In Madagaskar sind bereits 40 Menschen an der Krankheit gestorben. Etwa 350 weitere Menschen sind daran erkrankt.

Madagaskar hat immer wieder mit kleineren Ausbrüchen der Beulenpest zu kämpfen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Eule92
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Seychellen
Quelle: t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Diese 5 Tipps helfen dir sofort beim Einschlafen
Studie: Nur zwei Stunden Sport pro Woche sorgen für zehn Jahre Verjüngung
Transfusionen: Blut von Männern führt zu weit weniger Komplikationen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.10.2017 19:07 Uhr von tehace
 
+11 | -7
 
ANZEIGEN
Erinnert mich an Plague Inc. Jetzt muss Wasser- und Luft-Resi ausgebaut werden.
Kommentar ansehen
11.10.2017 19:27 Uhr von Klassenfeind
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Sorry die Minus-Bewertung war aus versehen..nicht gewollt..
Kommentar ansehen
11.10.2017 19:40 Uhr von Steven_der_Weise
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Noch sind das alles Inseln die man unter Quarantäne stellen könnte, wobei die Frage bleibt wie viele Leute auf der Reise zu den Seychellen angesteckt wurden.
Sobald das eine Großstadt auf den Kontinenten erreicht dürfte sich die Eindämmungsfrage allerdings erübrigen.
Kommentar ansehen
11.10.2017 21:08 Uhr von hannes759
 
+3 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.10.2017 08:18 Uhr von Tilt001
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
"Erinnert mich an Plague Inc. Jetzt muss Wasser- und Luft-Resi ausgebaut werden."

Nicht zu vergessen diesen neuronalen Hirninfarkt, der jede Kontakthemmschwelle zu neuen Pestwirten senkt...
Kommentar ansehen
12.10.2017 09:42 Uhr von dagi
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
und wieviel will deutschland aufnehmen ?? wir müssen doch alle übertrumpfen !!
Kommentar ansehen
12.10.2017 17:40 Uhr von Pils28
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Wir müssen denen einfach mal paar Antibiotika schicken

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Umfassende Sammlung antisemitischer Bilder wird erforscht
21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?