09.10.17 21:43 Uhr
 2.061
 

Visa-Stopp: Streit zwischen USA und Türkei

 

Die US-Botschaft in der Türkei hat ihre Vergabe von Visa vorläufig gestoppt.

Zur Begründung heißt es, man überprüfe, inwieweit die Regierung in Ankara sich der Sicherheit der US-Botschaft und ihres Personals verpflichtet fühle. Hintergrund ist die Festnahme eines US-Botschaftsangestellten.

Die Türkei reagierte, indem sie die Visavergabe an US-Bürger aussetzte. Die Regierung forderte Washington auf, die Visablockade zu beenden.


WebReporter: marc01
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Türkei, Streit, Stopp, Visa
Quelle: spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesanwaltschaft: Zahl der Terrorverfahren steigt deutlich
Russland: Kreml-Kritiker Alexej Nawalny wieder frei
Tschechien: Rechtspopulistischer Milliardär Andrej Babis gewinnt Wahlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.10.2017 07:21 Uhr von strellnikoff
 
+13 | -3
 
ANZEIGEN
Ja sollte man hier auch ein mal in Erwägung ziehen. Dann frisst Wolf Erdogan auch ganz plötzlich Kreide.
Kommentar ansehen
10.10.2017 08:24 Uhr von haguemu
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Ich hatte immer gedacht die Bekloppten würden zusammen halten. Habe ich wohl falsch gedacht. Sorry.
Kommentar ansehen
10.10.2017 09:09 Uhr von henry2110
 
+18 | -3
 
ANZEIGEN
Die USA handelt, Deutschland quasselt und belohnt solche Unverschämtheiten.
Kommentar ansehen
10.10.2017 09:23 Uhr von JaGutGell
 
+4 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.10.2017 09:33 Uhr von strellnikoff
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
Der Kurssturz seiner Dinar und der Einbruch des Aktienkurses der türkische Airline, hat Erdogan getroffen (Hat der Reporter leider nicht erwähnt, steht aber unten im Artikel)

Das is so ziemlich das Einzige was Erdogan zum Denken gibt. Ach übrigens war Erdogan nicht der Typ der Russland binnen einer Woche erobern wollte. Das war dann 2016...
Kommentar ansehen
10.10.2017 11:19 Uhr von Gyaku_zuki
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Ach was wäre diese Welt schön, wenn Neid und Macht nicht erste Priorität wären. Geld Geld Geld, keine Zeit, hass auf die, die mehr haben, ich bin reich, doch reicht mir das nicht.... Ob es ein Parallel Universum gibt wo alle Hand in Hand in Frieden leben?
Man könnte seine kurze Zeit auf Erden genießen statt für immer weniger Geld verdienen bei immer. mehr Arbeit.
Das Prinzip arbeiten wie damals, zur Zeit wo die Gleise als Einbahnstraße im Werk endeten, ist heute immer noch. Sieht nur anders aus, biste nix, kannste nix, wirste wirtschaftlich entsorgt...
...
Wieder abgeschweift, aber das Kern Problem, Neid wird immer bleiben, außer es wird kräftig am System geschraubt.... Utopia?
Kommentar ansehen
10.10.2017 13:32 Uhr von tituslanze
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Dafür stösst Putin seinen kleinen hammer in erdogans popo.....
Kommentar ansehen
10.10.2017 18:18 Uhr von Dr_Simi
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@JaGutGell
1. Die Türkei sollte aus der NATO austreten.
2. Die 4 Millionen Flüchtlinge ziehen lassen
3. Seine Inseln vor der Küste wieder holen
4. Mit Russland die Freundschaft verewigen

zu 1.: da stimme ich dir zu, denn solche "Partner" braucht die NATO nicht
zu 2.: Gerne, aber nur Richtung Ost/Südost
zu 3.:Die Inseln haben nie zur Türkei gehört. Der Staat Türkei existiert im wesentlichen auf Gebieten, die früher einmal Griechenland zugerechnet wurden.
zu 4.: Wie die Türkei mit ihren Freunden umgeht, sieht derzeit die ganze Welt. Auf eine zu große Nähe zur Türkei wird man darum in Russland gerne verzichten.
Kommentar ansehen
10.10.2017 18:23 Uhr von Dr_Simi
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Nach der EU nun der nächste Handelspartner, der der Türkei wegzubrechen droht.
Du bist auf gutem Weg Erdolf, denn Trump wird nicht die Eselsgeduld mit dir haben, wie unsere Weicheier.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Umfassende Sammlung antisemitischer Bilder wird erforscht
21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?