09.10.17 17:23 Uhr
 4.852
 

Umfrage: Sex-Roboter-Revolution wird kommen

 

Nach einer Umfrage von dem Internetportal YouGov denken 49 Prozent der Amerikaner, dass Sex mit Robotern in 50 Jahren normal sein wird.

24 Prozent der Männer würden sich einen Sexroboter besorgen und nur zehn Prozent der Frauen. Den Umfrageteilnehmern wurde auch die Frage gestellt, ob sie Sex mit einem Roboter als Fremdgehen klassifizieren würden.

32 Prozent der Befragten sagten hierzu ja und 33 Prozent nein.


WebReporter: WalterWhite
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Sex, Umfrage, Roboter, Revolution
Quelle: geek.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin
Webseite "facebookjailed.com" deckt Sexismus bei Facebook auf
Neues Google-Projekt: Krabben-Streetview

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.10.2017 19:14 Uhr von Steven_der_Weise
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
Lol kann man nur hoffen das bis dahin die Herstellerhaftung für Fehlfunktionen, für die Verbraucher verbessert wird, zumindest in Europa.
Kommentar ansehen
09.10.2017 19:54 Uhr von TONY-MARRONY
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
Was sagen eigentlich die Feminazis dazu ?
Kommentar ansehen
10.10.2017 10:50 Uhr von RZH
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Inzwischen schreiben wir 2017, wo ist die Cherry 2000?
Kommentar ansehen
10.10.2017 13:41 Uhr von hypertrax
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Und das ganze kann man dann sogar während der Autofahrt machen, weil das Auto auch schon alleine fahren kann ;D

Dann gibts bei Neuwagen ein neues Extra zum kaufen :)
Kommentar ansehen
10.10.2017 13:45 Uhr von tituslanze
 
+2 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.10.2017 17:04 Uhr von Tek-Dealer
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, wenn man es so sieht, ist ein hochgezüchteter Vibrator mit Internetzugang auch nichts anderes als ein "Sex Robotor"
Kommentar ansehen
10.10.2017 17:50 Uhr von JustMe27
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Tony, die rasten aus, weil ihnen damit ihr letztes Druckmittel, welches sie ja besser -nicht gleich, wie es sein soll- als Männer macht, wegnimmt... ^^
Kommentar ansehen
10.10.2017 23:56 Uhr von RZH
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
"Wenigstens bekommen die Hasslichen und Verlassenen Dummen ein Spielzeug, ausser die eigene Hand. :)"

Ja, deine Zeiten werden wieder besser. :-)
Kommentar ansehen
11.10.2017 12:36 Uhr von HerrVorragend15
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Danke Merkel!
Kommentar ansehen
11.10.2017 20:45 Uhr von Jammm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nur weil eine Menge Leute das denken heisst das nicht das es auch so kommt. Das zeigt lediglich das es einen Markt dafür gibt. Aber wenn das nicht funktioniert kommt das auch nicht.
Kommentar ansehen
12.10.2017 14:28 Uhr von bigpapa
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
/ironie_on

Wenn das Teil auch noch ein Programm hat zum Putzen, waschen und aufräumen, sind Frauen absolut unnötig. ;)
/ironie_off

Gruß

BIGPAPA
Kommentar ansehen
13.10.2017 22:01 Uhr von Tilt001
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Sex-Roboter können in Deutschland nicht funktionieren, die Frauen werden doch kulturell bereits dahingehend programmiert. Das wird der Markt der Zukunft, nicht Maschinen!
Kommentar ansehen
15.10.2017 23:53 Uhr von gigu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Seit den 80er Jahren träume ich von einer solchen Revolution. Es würde jedoch mindestens so viele Probleme schaffen wie es lösen würde. Bis in absehbarer Zeit wird es jedoch dabei bleiben, dass Masturbation was für Arme ist; in doppelter Hinsicht ;) Worum es letztlich geht in der ganzen Angelegenheit, hat etwa der Autor William Gibson in seiner Newromancer-Trilogie auf einer höheren Ebene dargestellt. Lesenswert.
Kommentar ansehen
24.10.2017 10:06 Uhr von sps
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Roboter lösen die Frauen ab und damit erreichen die Doppelmoralisten und -moralistinnen eine Revolution: Menschen verlernen Zärtlichkeit mit- und untereinander und werden damit auch zu Robotern?
Entweder rechtzeitig zurück zum natürlichen zwischenmenschlichen Verhalten (Naturkapitalismus) oder reine Roboterwelt, die die Menschen in 100 Jahren nicht mehr brauchen?

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Lokführer anwesend: Das sind die seltsamsten Ansagen der Deutschen Bahn
Champions League: Bayern München in Achtelfinale gegen Besiktas Istanbul gelost
Benjamin Netanyahu fordert von EU Anerkennung Jerusalems als Hauptstadt Israels


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?