08.10.17 14:27 Uhr
 8.372
 

Schwedisches Model bekommt Drohungen wegen Bild mit unrasierten Beinen

 

Das schwedische Model Arvida Byström hat für Adidas Werbung gemacht und dafür für ein Fotoshooting mit unrasierten Beinen posiert. Wegen dieses Bildes hat sie daraufhin online Vergewaltigungsdrohungen von diversen Männern erhalten.

So schrieben manche Männer: "Stop brushing your teeth and wiping your ass too fucking feminazi retarded." Sie steht aber zu ihrem Foto und sagt, dass die gesellschaftliche Norm, dass Frauen sich die Beine rasieren müssen, bescheuert sei.

Aber sie bekam auch positive Kommentare. So sagen manche User, dass es das Jahr 2017 sei und Dank Adidas gezeigt würde, wie Frauen wirklich aussehen. Auch Adidas selbst steht zu dem Model und sagt, dass Gender-Maßstäbe hinterfragt werden sollten.


WebReporter: WalterWhite
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Bild, Model, Drohungen
Quelle: theguardian.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Lokführer anwesend: Das sind die seltsamsten Ansagen der Deutschen Bahn
Minden: Mann überfährt Frau aus Rache an allen für seinen "verstrahlten Körper"
Kein Champagner mehr: Schweizerin randaliert in Airbus - Außerplanmäßige Landung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.10.2017 14:42 Uhr von bingobanga
 
+29 | -9
 
ANZEIGEN
Ich möchte nicht diese Drohungen unterstützen, weil schliesslich jeder selbst entscheidet wie er/sie rumlaufen möchte.
Wenn aber doch Adidas so vorschrittlich ist, warum nehmen sie kein Model das übergewichtig ist?
Es gibt sehr viele übergewichtige Menschen die Sport treiben.
Aber nein, Gender ist ja gerade so In und man muss ja mit der Zeit gehen.
Marketing Heuchelei sonst nix!
Kommentar ansehen
08.10.2017 15:29 Uhr von wapolexx
 
+37 | -6
 
ANZEIGEN
Was für eine kaputte Welt in der man sich nicht zeigen darf wie man ist.

Übrigens, hübsche Frauen gehen auch kacken und stinken danach :-)

[ nachträglich editiert von wapolexx ]
Kommentar ansehen
08.10.2017 17:29 Uhr von pattayafreak99
 
+8 | -21
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
08.10.2017 17:32 Uhr von rubberduck09
 
+16 | -11
 
ANZEIGEN
Natürlich sollte jede Frau so viel Wolle am Körper tragen dürfen wie sie möchte. Aber wer als MODEL arbeitet hat sein Aussehen den Wünschen des Arbeitgebers anzunähern. Ich darf ja auch nicht in Rockerkluft in einer Bank arbeiten, am besten mit einem Bart dass CC Top neidisch werden von.
Kommentar ansehen
08.10.2017 18:02 Uhr von WalterWhite
 
+16 | -13
 
ANZEIGEN
@pattayafreak99: Der Unterschied ist, dass du als Mann keine Vergewaltigungsdrohungen bekommst oder blöd angeschaut wirst, wenn du unrasiert auf die Straße gehst. An Frauen werden höhere Schönheitsstandards gestellt als an Männer und das ist ungerecht.
Keine Frau hat "von Natur aus" das Bedürfnis, sich den ganzen Körper zu rasieren. Das wurde von der Gesellschaft im Laufe der menschlichen Geschichte einfach irgendwann vorgegeben bzw. vorgeschrieben.
Kommentar ansehen
08.10.2017 18:02 Uhr von Steven_der_Weise
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
Körperpflege sollte wohl jedem selbst überlassen bleiben und wenn dicke oder behaarte Frauen mit den wenigen Männern vorlieb nehmen wollen die auf sowas stehen, ihr Problem.
Es soll übrigens auch Männer geben die sich nicht waschen, damit sie wie ein "männlicher" Iltis stinken.
Kommentar ansehen
08.10.2017 18:07 Uhr von G-H-Gerger
 
+4 | -13
 
ANZEIGEN
"...die gesellschaftliche Norm, dass Frauen sich die Beine rasieren müssen, bescheuert sei."

Stimmt wohl. Hollywood-Waxing hinterlässt nicht soviel Stoppeln und ist deshalb viel besser.
Kommentar ansehen
08.10.2017 18:20 Uhr von Steven_der_Weise
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
Ergänzung: über den den Ken und Barbie Kult läßt sich aber aus gesundheitlicher Sicht streiten, da man durch Haarentfernung eine ziemlich große Bandbreite an Hautproblemen bekommen kann.
Kommentar ansehen
08.10.2017 20:58 Uhr von Jammm
 
+15 | -3
 
ANZEIGEN
@rubberduck09
"Aber wer als MODEL arbeitet hat sein Aussehen den Wünschen des Arbeitgebers anzunähern."

In diesem Fall war wohl Adidas der Arbeitgeber, und der hatte nichts dagegen einzuwenden.
Kommentar ansehen
09.10.2017 11:55 Uhr von damagic
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was stimmt mit solchen leuten nicht? -.-
Kommentar ansehen
09.10.2017 17:34 Uhr von moloche
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
oh die Arme, mir kommen die Kullertrännen.
Es ist mittlerweile modern, das sofort wenn eine Frau im Internet angefeindet wird, ein rührsehliger Artikel geschrieben wird.

Klar ist nicht nett. Aber für mich hat das eher den Charakter von "sich wichtig machen". Wenn man im Internet unterwegs ist, gibts immer welche die einen Anfeinden.

Wenn ein Kerl ein Video von seinen Fitnessfortschritten eine Video erstellt, gibts garantiert auch sofort zig Kommentare von Leuten die ihm sagen das er ein Lauch ist.

Und..ist halt so..leider..
Ich will die Häme nicht gutheißen, aber mir gehts auf den Sack wenn so Dummtussies so tun als wären sie die Einzigen die Häme bekommen.

[ nachträglich editiert von moloche ]
Kommentar ansehen
09.10.2017 18:30 Uhr von Jammm
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@moloche
Zwischen Häme und Drohung ist doch ein gewaltiger Unterschied.
Kommentar ansehen
09.10.2017 19:51 Uhr von Indalagos
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
WalterWhite: "Keine Frau hat "von Natur aus" das Bedürfnis, sich den ganzen Körper zu rasieren. Das wurde von der Gesellschaft im Laufe der menschlichen Geschichte einfach irgendwann vorgegeben bzw. vorgeschrieben."

So ein Quark...

Das haben die sich mal alles schön selbst ausgedacht. Die werden weder dazu gezwungen in Miniröcken rumzulaufen und sich zu schminken oder sich die Brüste vergrößern zu lassen oder was weiß ich sonst noch was für einen Unfug. Das geht alles von denen selber aus... Und zwar sehr bewusst. Jeder der was anderes behauptet lügt einfach. Das ist Fakt.
Kommentar ansehen
10.10.2017 07:47 Uhr von ljjogi
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Also ich finde die Tatoos schlimmer als die Haare...
Kommentar ansehen
10.10.2017 09:47 Uhr von DJCray
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Okay. Sie rasiert sich nicht die Beine.
Ist natürlich.

Wenn man auf Natürlichkeit steht ist das in Ordnung.

Aber hier steht doch kein natürlich schönes Mädchen vor dem Objektiv.

Wenn man sich gleichzeitigt Tattoos sticht, dann ist für mich die Aussage ad absurdum geführt.

Dann ist es nicht mehr "natürlich".
Kommentar ansehen
10.10.2017 10:44 Uhr von Tomo85
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Oh, Aktionismus des Aktionismuses wegen.

Wenn da nichts geshopt ist : Respekt!
Kommentar ansehen
10.10.2017 12:47 Uhr von brycer
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Jede(r) kann so rumlaufen, wie es ihm gefällt.
Andere, denen das nicht gefällt, können ja woanders hin schauen. Der Möglichkeiten dazu gibt es genug. Entweder den Kopf drehen oder, z.B. im Internet, einen anderen Link anklicken.
Diese geistigen Tiefflieger, die meinen ihre perversen Neigungen in Kommentaren zum Ausdruck bringen zu müssen, sind in wirklichkeit nichts anders als arme Würstchen, die nur einmal wöchentlich unterm Küchentisch hervor schauen dürfen. ;-)
Ich finde es auch nicht unedingt schön. Aber da gibt es noch ganz andere Dinge. ;-P

Hat sie sich aufgedrängt? Ist irgend jemand dazu verpflichtet worden sich die Bilder an zu schauen?
Nein! Sie heben es freiwillig gemacht. Also was soll das Gemecker? :-D
Kommentar ansehen
10.10.2017 15:39 Uhr von jo-28
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Adidas macht ohnehin scheiß häßliche Schuhe...
Kommentar ansehen
10.10.2017 17:52 Uhr von moloche
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ Jammm
Drohungen im Internet? Haben genauso eine Glaubwürdigkeit wie die von Kidds in Onlinespielen " ich **** deine Mutter"
Kommentar ansehen
11.10.2017 23:13 Uhr von trasher99
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
gut, das nicht noch andere Körperpartien unbedeckt zu sehen sind, z.B. die Brüste ;)

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

17-jähriger Bollywood-Star in Flugzeug von Passagier hinter ihr sexuell bedrängt
Einzelhandel enttäuscht von Weihnachtsgeschäft: Sonntagsöffnungen gefordert
Fußball: Jürgen Klopp fährt Reporter an - "Können Interview jetzt abbrechen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?