07.10.17 19:53 Uhr
 1.078
 

Türkei: Drei Deutsche sterben im Bus

Bei einem Verkehrsunfall in der türkischen Provinz Antalya sind drei Deutsche ums Leben gekommen und zehn weitere verletzt worden.

Ein Kleinbus mit deutschen Touristen sei verunglückt und umgestürzt, berichtet die türkische Zeitung "Hürriyet" auf ihrer Webseite.

Der Fahrer des Kleinbusses wurde festgenommen.


WebReporter: marc01
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Türkei, Deutsche, Bus
Quelle: t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.10.2017 20:52 Uhr von NordHorst
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
Dabei gab es doch für die Türkei extra eine Reisewarnung...
Kommentar ansehen
08.10.2017 00:16 Uhr von TerryWhodan
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Die fahren aber auch wie die Henker.
Kommentar ansehen
08.10.2017 11:26 Uhr von ljjogi
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Ich bin auch schon in der Türkei mit nem Minibus unterwegs gewesen und war froh heil angekommen zu sein.....
Kommentar ansehen
08.10.2017 12:20 Uhr von Bifa1972
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
In Italy, France, .... wir noch viel schlimmer gefahren.
Kommentar ansehen
08.10.2017 16:49 Uhr von xxxdrhouse
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
ist halt "all inclusive" *hust
Kommentar ansehen
08.10.2017 16:51 Uhr von shortnewz
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Habe schon in andere Foren gelesen, ob die Gefängnisse in der Türkei voll sind und Erdogan künftig SO politische Geiseln nimmt.
Ist ja schon makaber, aber ganz ausschließen würde ich es auch nicht.
Kommentar ansehen
08.10.2017 17:21 Uhr von teufel788
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
nicht mehr in die türkei fahren und ruhe ist.

[ nachträglich editiert von teufel788 ]
Kommentar ansehen
08.10.2017 18:27 Uhr von fritz riemer
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
die Goldstuecke machen in der BRD bezahlten Fuererschei
fuer Grossraumbusse.Habe da so eine Idee.Behalte es aber lieber fuer mich.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?