07.10.17 19:15 Uhr
 745
 

London: Auto fährt in Fußgänger - Leichtverletzte

In London sind mehrere Fußgänger auf einem Gehweg von einem Auto erfasst und verletzt worden. Die Hintergründe sind noch unklar, ebenso die Tatsache, ob ein terroristischer Hintergrund vorliegt.

Der Fahrer des Wagens wurde festgenommen. Er war nahe des Naturkundemuseums zunächst quer über die Straße und dann in die Passanten gefahren.

In diesem Jahr hatte es in London ähnliche Vorfälle gegeben, die sich als Terroranschläge herausstellten.


WebReporter: marc01
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Auto, London, Fußgänger
Quelle: krone.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.10.2017 20:42 Uhr von 24slash7
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
"Laut Polizei handelt es sich bei dem Zwischenfall um einen Verkehrsunfall. Es gebe keinen Terror-Hintergrund."

Ja klar, weil man die Beteiligten eines Verkehrsunfalls neuerdings festnehmen muss?
Lauter Fahrerflüchtige im Schock.
Kommentar ansehen
07.10.2017 21:11 Uhr von strellnikoff
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
...und vor allem bedauerliche Einzelfälle.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?