06.10.17 16:03 Uhr
 1.552
 

Fußball/ FC Barcelona: Andres Iniesta hat lebenslangen Vertrag unterschrieben

Der Kapitän des katalanischen Fußballklubs FC Barcelona, Andres Iniesta, hat einen lebenslangen Vertrag bei seinem Verein unterschrieben. Bereits seit er zwölf Jahre alt ist, spielt Iniesta beim FC Barcelona.

Nun wird er seine Karriere auch dort beenden. Bisher bestritt Iniesta 639 Spiele für den FC Barcelona. Er erzielte 55 Tore und gewann 30 Titel.

Auch der 33-jährige Mittelfeldspieler und der FC Barcelona waren bei dem Generalstreik am Anfang der Woche in Katalonien zugegen.


WebReporter: Eule92
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Vertrag, Barcelona, FC Barcelona, Andres Iniesta
Quelle: t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ousmane Dembélé soll auf Anweisung von FC Barcelona streiken
Fußball: Neymar besteht auf 26-Millionen-Euro-Prämie von FC Barcelona
Fußball: Neymar bezahlte 222 Millionen Euro Ablöse an FC Barcelona selbst

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.10.2017 18:56 Uhr von uwele2
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Lebenslang? Heisst das, dass er bis 90 spielen muss?
Kommentar ansehen
07.10.2017 11:53 Uhr von brazzo007
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@uwe

woher willst du denn wissen, dasser 90 wird??? Der wird 130, du Schmock. Bis dahin ist die Medi nämmich schon weiter, + dann kickt er dich immer noch wech.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ousmane Dembélé soll auf Anweisung von FC Barcelona streiken
Fußball: Neymar besteht auf 26-Millionen-Euro-Prämie von FC Barcelona
Fußball: Neymar bezahlte 222 Millionen Euro Ablöse an FC Barcelona selbst


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?