05.10.17 17:42 Uhr
 984
 

Fußball: Heynckes soll Trainer des FC Bayern München werden

Ein "ehemaliger" soll künftig die Geschicke des FC Bayer München führen. Laut der "Bild" soll Jupp Heynckes die Position des Cheftrainers übernehmen.

Heynckes soll das Traineramt bis zum Ende der laufenden Saison bekleiden. Zuvor wurde der italienische Trainer Carlo Ancelotti entlassen.

Der FC Bayern München wäre für Jupp Heynckes kein unbekannter Verein. So holte der 72-Jährige im Jahr 2013 unter anderem den Champions-League-Titel in die bayerische Landeshauptstadt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tester33
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bayern, München, FC Bayern München, Trainer
Quelle: welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Frust bei FC Bayern München trotz CL-Sieg gegen Anderlecht
Uni-Studie: Unsympathischer Fußball-Klub Deutschlands ist FC Bayern München

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.10.2017 01:07 Uhr von floflop
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
wenn nun Loddar noch Greenkeeper wird, dann flutscht der Ball wieder aufm Rasen ^^
Kommentar ansehen
08.10.2017 23:55 Uhr von Megalos
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Luxus-Rollator steht schon bereit.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Frust bei FC Bayern München trotz CL-Sieg gegen Anderlecht
Uni-Studie: Unsympathischer Fußball-Klub Deutschlands ist FC Bayern München


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?