28.09.17 11:13 Uhr
 2.714
 

Mexiko: 17-Jähriger hat einen lebenden Wurm im Auge

 

Ein 17-Jähriger ist wegen starken Schmerzen im Auge zum Arzt gegangen, der einen lebendigen Wurm darin entdeckte.

Der Parasit, hatte sich durch die Iris gebohrt, so dass die Hornhaut sich entzündete und blutig wurde.

Der Plattwurm namens Dactylogyrus befällt normalerweise keine Augen, sondern nistet sich bei den Kiemen von Fischen ein. Der Jugendliche wurde operiert und konnte nach einer sechsmonatigen Behandlung wieder normal sehen.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Mexiko, Auge, Wurm
Quelle: stern.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Zu viele Selfies sind ein Zeichen für eine psychische Störung
Test zur geistigen Gesundheit: Donald Trump musste Löwen und Nashörner benennen
Geflüchtete sorgen für finanzielle Stabilität bei Krankenkassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.09.2017 12:51 Uhr von oldtime
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
Wie gehts dem Wurm?

Baah ist das eckelhaft. Wie bei the Strain.
Kommentar ansehen
28.09.2017 13:51 Uhr von hypertrax
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Irgendwie wurmt mich das jetzt :P
Kommentar ansehen
28.09.2017 17:20 Uhr von McGrilli
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Kann vorkommen.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?