28.09.17 10:42 Uhr
 1.445
 

"Spiegel"-Cover zur AfD sorgt für Empörung

 

Das Nachrichtenmagazin "Der Spiegel" hat dem Erfolg der AfD ein Sonderheft gewidmet, auf dessen Cover die Spitzenkandidaten Alice Weidel und Alexander Gauland in mächtiger Pose sowie eine beschämt dreinschauende Kanzlerin Angela Merkel zu sehen ist.

Das düstere Titelbild in den AfD-Parteifarben blau und rot, sorgt nun für Empörung unter Medienleuten und Internetusern: Unter der Überschrift "Sie sind da" überhöhe man die AfD.

Volker Schütz, Chefredakteur von "Horizont", kritisiert beispielsweise: "Was ´Der Spiegel´ macht ist Schwachsinn: Wie groß wollt ihr den AfD-Haufen eigentlich noch schreiben?".


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: AfD, Cover, Empörung, Spiegel
Quelle: huffingtonpost.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Auch nach Neuwahlen will FDP kein Jamaika-Bündnis
Wolfgang Schäuble verbietet Twitter in Bundestag: Abgeordnete ignorieren das
Burma einigt sich mit Bangladesch: Verfolgte Rohingya-Flüchtlinge können zurück

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.09.2017 10:54 Uhr von TendenzRot
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
Ach du meine Güte. Ich finde es cool. Besonders Merkels Gesichtsausdruck. Köstlich.
Kommentar ansehen
28.09.2017 11:09 Uhr von henry2110
 
+8 | -8
 
ANZEIGEN
Diese roten Schmierfinken, freuen sich doch nur, dass die Klatsche die, CDU und CSU bekommen haben noch größer war wie die, die sich die SPD durch den mediengeilen Schulz eingefahren hat.
Kommentar ansehen
28.09.2017 11:33 Uhr von detluettje
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Wie immer in vortrefflicher Bild-Manier.
(Niveau kann man ja nicht mehr schreiben.)
Kommentar ansehen
28.09.2017 11:37 Uhr von BurnedSkin
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
Das ist ein völlig normales, übliches "Spiegel"-Cover. Da gibt´s nichts drüber zu empören, und passend ist es auch.
Kommentar ansehen
28.09.2017 12:51 Uhr von tvpit
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Und wo ist das Cover nun?
Kommentar ansehen
28.09.2017 12:52 Uhr von BurnedSkin
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ tvpit

Hallo? Einfach mal oben in der News schauen?
Kommentar ansehen
28.09.2017 13:05 Uhr von G-H-Gerger
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
"Wie groß wollt ihr den AfD-Haufen eigentlich noch schreiben?".

Vielleicht so groß für den Hochmut der sog."AfD", dass in der Realität angekommen der Fall besonders tief ist. Anzeichen dafür sind ja durchaus erkennbar.

(Die sog."AfD" ist beileibe keine Alternative!)

[ nachträglich editiert von G-H-Gerger ]
Kommentar ansehen
28.09.2017 15:28 Uhr von Shraddar
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Aus der Quelle:
Auch "Zeit Online"-Journalist Lenz Jacobsen hält dem "Spiegel" vor, dass er die AfD "überlebensgroß" mache. Er findet das "irre".

Danke Spiegel! :)
Kommentar ansehen
16.11.2017 18:13 Uhr von wotan5456
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
immer diese kindliche künstliche aufregen über nichts und wieder nichts kein wunder das in der politik nichtsmehr korrekt läuft wenn die alle nur darauf warten ihr gegenüber anzukeifen

lustig finde ich aber das einige dem spiegel vor werfen sie würden die afd größer machen ^^ wobei es doch eben diese leute sind die durch ihr lächerliches dummes und kindliches verhalten dafür sorgen das die menschen sich mehr mit der afd auseinander setzen und eventuell vieles dabei entdecken was die medien behaupteten das im nachhinein garnicht stimmt

so macht man die afd größer als es der spiegel eventuell gemacht hat ^^

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pianist Justus Frantz trennt sich an Brotschneidemaschine Fingerkuppe ab
Auch nach Neuwahlen will FDP kein Jamaika-Bündnis
Hamburg: Oma verurteilt, die Enkelin in S-Bahn gewaltsam unter Rollator presste


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?