27.09.17 17:14 Uhr
 821
 

Bundesliga-Legende Karl-Heinz Körbel plant Altersheim für Ex-Fußballprofis

 

Karl-Heinz Körbel gilt als Legende des Fußballbundesligaklubs Eintracht Frankfurt. Soziale Projekte liegen ihm besonders am Herzen.

Nun plant der 62-Jährige ein Altersheim für ehemalige Spieler.

"Im Ernst. Das ist ein Thema. Jeder hat Angst vor dem Alter. Irgendwann werde ich das machen", so Körbel: "Keiner weiß, was später ist. Was passiert, wenn der Partner vielleicht früher stirbt? Dann sind wir zusammen, können den ganzen Tag über Fußball reden".


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Bundesliga, Ex, Legende, Altersheim, Karl, Heinz
Quelle: t-online.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.09.2017 18:19 Uhr von One of three
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Was ist ein "Alternheim" ?
Kommentar ansehen
27.09.2017 19:19 Uhr von JustMe27
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Da will ich kein Pfleger sein müssen, vor allem wenn die dann dement werden und nach allem treten was rund ist, wie zb die Köpfe von uns Pflegekräften... :D
Kommentar ansehen
27.09.2017 19:53 Uhr von wapolexx
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Von wem soll sowas finanziert werden?
Kommentar ansehen
27.09.2017 19:56 Uhr von JustMe27
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
wapo, dafür haben die genug Geld selber.
Kommentar ansehen
28.09.2017 03:17 Uhr von wapolexx
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ JustMe27

Das wäre schön, aber viele die früher viel Geld verdient haben sind heute pleite. Ich habe den Verdacht das soll der Steuerzahler wieder übernehmen.
Nicht vergessen das Bundesmerkel ist doch ein großer(?) Fussballfan.
Kommentar ansehen
28.09.2017 13:49 Uhr von JustMe27
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, dann würde ich dem Charlie empfehlen, einen gut angelegten Treuhand-Fonds einzurichten in den jeder, der in so eine Einrichtung gehen will, auch vorher einzahlt. Wenn man sowas ordentlich durchdenkt, klappt es. Aber ja, wenn ich mir so Pfeifen wie den Schuster oder Werner Lorant ansehe die ganz oben waren und dann andere dafür beschuldigen (ok, bei Schuster scheint es teils richtig zu sein, der wurde betrogen) dann sag ich da auch selber schuld.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Münchner Amoklauf: Waffenhändler zu sieben Jahren Haft verurteilt
Bonn: Mann nach Messerstich in den Bauch in Lebensgefahr
Die zweite Flucht - Flüchtlinge kommen aus Skandinavien zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?