26.09.17 13:55 Uhr
 829
 

Fußball: Fünftliga-Manager wegen "Sieg Heil"-Ruf bei Pressekonferenz suspendiert

 

Bert Ehm, Trainer- und Manager-Legende aus Hamburg, wurde vom Fünftligisten FC Teutonia 05 Ottensen suspendiert.

Der 70-Jährige hatte bei einer Pressekonferenz zum Abschied "Sieg Heil" gerufen.

Ehm entschuldigte sich inzwischen und sagte: "Ich möchte mich für diesen Satz, der mir rausgerutscht ist, entschuldigen. Ich bin ein impulsiver Mensch, der manchmal Sätze sagt, die man nicht sagen soll. Es tut mir Leid."


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Sieg, Manager, Ruf, Pressekonferenz, Heil
Quelle: bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Zweiter Sieg in Folge unter neuem Trainer für Borussia Dortmund
Fußball: FIFA droht Spanien mit Ausschluss von Weltmeisterschaft
Düsseldorf/ Tischtennis-WM: 13-Jähriger im Achtelfinale

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.09.2017 14:26 Uhr von JustMe27
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Nö, du bist einfach nur ein Idiot. Einstellung hin oder her, interessiert mich im Einzelfall meistens nicht mal, aber jeder Depp weiß, daß das in der Öffentlichkeit Konsequenzen hat! Selber schuld.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen
Russische Raumkapsel ist mit 3 Astronauten zur ISS gestartet
50 deutsche Islamistinnen aus Syrien und dem Irak zurückgekehrt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?