25.09.17 15:28 Uhr
 3.307
 

Prag: Schauspieler Jan Triska stürzt von Karlsbrücke in den Tod

 

Der Schauspieler Jan Triska ist im Alter von 80 Jahren verstorben: Er strürzte auf tragische Weise von der berühmten Karlsbrücke in Prag.

Zwei Touristen konnten ihn noch bewusstlos aus der Moldau bergen und wiederbeleben, doch danach verstarb der populäre tschechisch-amerikanische Schauspieler, der unter anderem als Killer in "Larry Flynt - Die nackte Wahrheit" des Regisseurs Milos Forman zu sehen war.

"Er ging vor jedem neuen Dreh auf die Karlsbrücke, um Kraft zu tanken, die Statuen zu berühren und um Glück zu bitten", so der Regisseur Jiri Madl zu dem Unglück.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Schauspieler, Prag
Quelle: t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Malta: Union fordert internationale Ermittlungen nach Mord an Bloggerin
Schweden: Polizeiwache vermutlich von Bande in Luft gesprengt
NRW: Bei Hells-Angels-Razzia Drogen, Waffen und Geld beschlagnahmt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.09.2017 16:38 Uhr von JustMe27
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Das ist doch dieselbe Brücke an der auch ein Stuntman im ersten xXx umkam? Tragisch wenn es ein Unfall war, noch tragischer wenns ein versteckter Suizid war...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?