20.09.17 09:41 Uhr
 1.502
 

"Harry-Potter"-Erstausgabe für 81.250 US-Dollar ersteigert

 

Bei einer Versteigerung des Auktionshauses "Heritage Auctions" in Dallas wurde eine Erstausgabe des Bestsellers "Harry Potter und der Stein der Weisen" ersteigert.

Dieser erste Teil der siebenteiligen Romanreihe von Joanne K. Rowling erzielte einen Rekorderlös von 81.250 US-Dollar, das sind rund 67.800 Euro.

Die Summe ist ein neuer Weltrekord für den Preis eines unsignierten, fiktionalen Werks, das in den vergangenen 50 Jahren erschienen ist.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Dollar, US, US-Dollar
Quelle: spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dortmund: Hartz-IV-Empfänger beim Betteln beobachtet - Bezüge gekürzt
Niedersachsen:"Lüttje-Lage-Welttag" erstmals gefeiert
Berlin: Einsamer Rentner sucht Weihnachtsfamilie zum mitfeiern im Discounter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.09.2017 21:52 Uhr von senci195
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa
Dortmund: Hartz-IV-Empfänger beim Betteln beobachtet - Bezüge gekürzt
Niedersachsen:"Lüttje-Lage-Welttag" erstmals gefeiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?