19.09.17 11:03 Uhr
 2.325
 

Zwei neue Banksy-Wandbilder in London aufgetaucht

 

In London sind zwei neue Wandbilder des anonymen Street-Art-Künstlers Banksy aufgetaucht.

Die Werke sind in der Nähe des Kultur- und Konferenzzentrums Barbican Centre zu sehen und eine Hommage an seinen 1988 gestorbenen US-Kollegen Jean-Michel Basquiat.

Im Barbican wird diese Woche eine Basquiat-Ausstellung eröffnet. Dazu schrieb Banksy an die Wand: "Große neue Basquiat-Ausstellung eröffnet im Barbican - ein Ort der normalerweise sehr darauf aus ist, Graffiti von seinen Wänden zu entfernen".


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: London, Kunst, Banksy
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Unwort des Jahres 2017 ist "Alternative Fakten"
Papst Franziskus hat "wirklich Angst" vor drohendem Atomkrieg
Pulitzer-Preisträger: Donald Trump hatte Reden von Adolf Hitler auf Nachttisch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump denkt bereits an Wiederwahl 2020
Prenzlau: 18-jähriger Syrer wegen Bedrohung angezeigt
Niedersachsen: 12-Jähriger stirbt beim Schwimmunterricht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?