18.09.17 12:46 Uhr
 820
 

Künstliche Intelligenz in der Lage, Alzheimer neun Jahre im Voraus zu berechnen

 

Forschern der Universität Bari in Italien ist es wohl gelungen, mithilfe einer Künstlichen Intelligenz Alzheimer neun Jahre im Voraus zu erkennen.

Die Erkennung funktioniert mittels Magnetresonanztomographie erstellten Gehirnscans.

Die Forscher wollen ihre Methode auf Algorithmusbasis mit bereits 86 Prozent Treffsicherheit nun weiter entwickeln.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Alzheimer, Intelligenz, Lage, Künstliche Intelligenz
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vereinigte Arabische Emirate gründen Ministerium für Künstliche Intelligenz
Künstliche Intelligenz schreibt "Game of Thrones"-Bücher weiter
Künstliche Intelligenz programmiert, die teure von normalen Lego-Steinen trennt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.09.2017 14:47 Uhr von derlausitzer
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Schön, da kann man sich jetzt 9 Jahre lang drauf freuen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vereinigte Arabische Emirate gründen Ministerium für Künstliche Intelligenz
Künstliche Intelligenz schreibt "Game of Thrones"-Bücher weiter
Künstliche Intelligenz programmiert, die teure von normalen Lego-Steinen trennt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?