17.09.17 10:52 Uhr
 6.995
 

Tübingen: Frau am Hauptbahnhof brutal missbraucht und ausgeraubt

 

Wie die Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilten, soll eine 42-jährige Frau Opfer einer brutalen Gewalttat geworden sein. Sie saß im Hauptbahnhof bei Dunkelheit auf einer Bank und schlief immer wieder ein.

Dann bemerkte sie einen etwa 12-jährigen Jungen, der sich an ihrem Rucksack zu schaffen machte. Als sie den Jungen darauf ansprach, kam ein etwa 30-jähriger Mann, schleifte sie an den Haaren zum Ausgang und vergewaltigte sie dort.

Nach der Tat war Handy, Kamera, Geld und Halskette verschwunden. Der Vergewaltiger soll etwa 30 Jahre als sein, schlanke Statur, Rasta-Zöpfe bis zur Brust und einen dunklen Teint gehabt haben. Die Polizei sucht Zeugen für den Vorfall.


WebReporter: sunny.crockett
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Hauptbahnhof, Tübingen
Quelle: stuttgarter-nachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Deutsche IS-Anhängerin zu Tode verurteilt
Meppen: Mann wird von mehreren Unbekannten krankenhausreif geprügelt
Streit auf A40: Mann sticht auf seine Frau ein - Ein Toter und mehrere Verletzte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

50 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.09.2017 11:01 Uhr von Boon
 
+57 | -12
 
ANZEIGEN
"dunklen teint" - rastazöpfe

ist das die politisch korrekte art in deutschland "schwarzer" zu umschreiben?

euer land geht vor die hunde.
Kommentar ansehen
17.09.2017 11:23 Uhr von dillschwaiger
 
+42 | -9
 
ANZEIGEN
Ist eben halt nicht alles Gold was dunkel glänzt.
Kommentar ansehen
17.09.2017 11:26 Uhr von Me007
 
+18 | -9
 
ANZEIGEN
@ Quatsch
gut das es in Deutschland keine Sippenhaft gibt, auch wenn er von seinen Eltern geprägt ist, ist der Kulturelle Hintergrund nicht zu vergessen.
Kommentar ansehen
17.09.2017 11:53 Uhr von det_var_icke_mig
 
+22 | -4
 
ANZEIGEN
"Die Polizei sucht Zeugen für den Vorfall."

sollte es am Hauptbahnhof nicht Kameras geben?

dann sollte sich ja der Täter relativ schnell identifizieren lassen
Kommentar ansehen
17.09.2017 12:00 Uhr von hostmaster
 
+41 | -2
 
ANZEIGEN
Bereits in wenigen Monaten werden die Kamerabilder zur Fahndung freigegeben werden.
Kommentar ansehen
17.09.2017 12:50 Uhr von stahlbesen
 
+18 | -9
 
ANZEIGEN
"dunklen teint" - rastazöpfe

ist das die politisch korrekte art in deutschland schwarzer zu umschreiben?"

Korrekt! Es ist tatsächlich so, dass dies in eine einigen Städten die neue Umschreibung ist.
Wurde so beschlossen....
Kommentar ansehen
17.09.2017 12:52 Uhr von Sessel
 
+19 | -10
 
ANZEIGEN
Am nächsten Sonntag hat der Michel die Möglichkeit, diesem idiotischen Wahnsinn ein Ende zu setzen....

Der Himmel soll wieder blau werden und nicht schwarz bleiben !

[ nachträglich editiert von Sessel ]
Kommentar ansehen
17.09.2017 12:55 Uhr von walker007
 
+21 | -10
 
ANZEIGEN
Gott sei Dank, hat der Michel nächste Woche ja die Wahl.
Danach aber bitte nicht rumheulen, wenns weitergeht wie bisher!!!
Kommentar ansehen
17.09.2017 13:07 Uhr von det_var_icke_mig
 
+9 | -28
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
17.09.2017 13:09 Uhr von det_var_icke_mig
 
+7 | -21
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
17.09.2017 14:31 Uhr von Shraddar
 
+17 | -4
 
ANZEIGEN
Merkel´s Dunkeldeutschland.
Kommentar ansehen
17.09.2017 14:45 Uhr von Max97
 
+20 | -9
 
ANZEIGEN
Als ich am Anfang die ersten Antworten las, sagte ich mir: irgendwann kommt det_var_icke_mig und relativiert alles. Und siehe da, ich habe weiter gescrollt, und er war da.
Kommentar ansehen
17.09.2017 14:59 Uhr von det_var_icke_mig
 
+8 | -17
 
ANZEIGEN
ah lass mich raten, ich hätte wieder uneingeschränkt die Dunkelhäutige Bevölkerung Deutschlands beschuldigen sollen und deren Ausweisung fordern um in deinen Augen nicht als Relativierer dazustehen oder?

ich mein der Hinweis auf die Kameras relativiert ja schonmal den darauf, dass es ja einen Beweis für den Täter geben muss, wie kann ich da nur mich hinstellen und nicht die Ausweisung mehrer Tausend samt Grenzschließung mit Stacheldraht und völlige Abschottung von der Umwelt fordern

und hast du schon der Polizei den entscheidenden Hinweis gegeben?

Immerhin kannst du ja aus den wagen Hinweisen der Täterbeschreibung schon eindeutig festlegen wo der Täter herkam
Kommentar ansehen
17.09.2017 15:40 Uhr von AntiDepp
 
+5 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
17.09.2017 15:53 Uhr von bo0z
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Kommt drauf an, ob es da Lichter gab.... im Artikel steht, dass es dunkel war...
Kommentar ansehen
17.09.2017 16:36 Uhr von Sessel
 
+14 | -6
 
ANZEIGEN
@ det_var_icke_mig

Wegen mir könnte die AFD 100 % bekommen.

Dieser Wahnsinn muss endlich gestoppt werden.
Kommentar ansehen
17.09.2017 16:38 Uhr von Leichenvater
 
+14 | -5
 
ANZEIGEN
Wählt alle Merkel und das wird dann ständige Tagesmeldung wenn wir noch mehr Kriminelle Subjekte bekommen, die wir aus Humanität bei uns aufnehmen.

Tja wenigstens trifft es keinen von da oben,denn die sind immer gut geschützt.

Und das Fußvolk kann sehnen was sie Opfern müssen.
Kommentar ansehen
17.09.2017 16:50 Uhr von Sessel
 
+20 | -3
 
ANZEIGEN
Das Sozialamt für die Welt spielen, dabei das eigene Sozialsystem brutalst plündern, bei einem Renteneintrittsalter von fast 70 Jahren und einem Rentenniveau, das immer weiter abfällt ?

Den Retter spielen für alle Zocker Banken und Staaten, die weit über ihre Verhältnisse leben und dabei das Vermögen der eigenen Bevölkerung verbrennen ?

Wie krank ist das denn ?
Kommentar ansehen
17.09.2017 17:46 Uhr von DasWachsameAuge
 
+12 | -5
 
ANZEIGEN
@luivonder
für dich gibt es dann in Zukunft nur noch Nachrichten von den Teletubbies, von Barbie und Ken und wie deine Kanzlerin Kinderlieder mit Kindern aus der Grundschule singt.
Damit darfst du dich zuhause einschließen und dir immer wieder sagen, wie schön die Welt doch ist.
Kommentar ansehen
17.09.2017 18:18 Uhr von JustMe27
 
+7 | -10
 
ANZEIGEN
Jeder der Quatsch-Redner für sowas noch ein "+" gibt, ist genau wie er eine genauso kranke perverse Drecksau wie der Vergewaltiger selbst. 20 Jahre in den Knast, dort arbeiten, das ist eine angemessene und nützliche Strafe. Bei Wiederholung nach Freilassung - chemische Kastration. Nicht die kranken Gewaltfantasien radikaler Irrer, die dasselbe in Braun sind wie die, denen sie sowas antun wollen. Ja, in diesem Land läuft was schief, aber nicht nur auf Seiten der Flüchtlinge...
Kommentar ansehen
17.09.2017 18:28 Uhr von Imogmi
 
+3 | -12
 
ANZEIGEN
@ det_var_icke_mig
" @Sessel: glaubst du wirklich, dass die Blauen 51% der Wählerstimmen bekommen? "

auch wenn du hier wieder nur ablenken willst und deine Ein.Mann-Show ablieferst vergiß nicht das der "schwarze Himmel" durch ein paar Farbnuancen ins Dunkelbraune abrutschen kann.
Wir haben eh schon mit Merkel eine latente Diktatur und ob Wahlen wirklich was bringen ?

wie bereits geschrieben wenn du das angesprochene wirkliche Problen nicht erkennen kannst oder willst wäre es besser du behälst dein (Un)Wissen für dich....
Kommentar ansehen
17.09.2017 18:45 Uhr von Sessel
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
RunkelRuebe:

Rechte Keule ... lol ... das zieht bei mir überhaupt nicht.
Kommentar ansehen
17.09.2017 19:00 Uhr von TheRoadrunner
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
Autorenraten gewonnen.

@ Quatschredner
"Die mütter von beiden Straftätern gehören vergewaltigt beide väter sterilisier und die ganze sippe in den Gulag nach Sibirien"
In zivilisierten Gesellschaften gibt es weder Sippenhaft noch die genannten Bestrafungen.

"Ich würde bei familienbezug ausrasten und alle beteiligten foltern. Ich sehe das als meinen kulturellen hintergrund."
Das nennst du *Kultur*?
Dir sollte bekannt sein, dass die deutschen Gesetze Selbstjustiz verbieten. Und wahrscheinlich schreist du dann noch am lautesten, dass Zuwanderer unsere Gesetze einhalten sollen, und bist nicht mal selbst dazu bereit.
Kommentar ansehen
17.09.2017 19:02 Uhr von Salomon111
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Rot rot grün demonstrieren derweil für ein Bleiberecht für alle. Das schließt solche Täter mit ein.
Kommentar ansehen
17.09.2017 19:33 Uhr von bigX67
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
@sessel:

bis auf <<<Das Sozialamt für die Welt spielen,>>> kann ich dir zustimmen.
inwiefern spielen wir das sozialamt für die welt?

@quatschredner:

es ist kein unterschied, warum du jemensch lynchen wolltest. wenn du jemenschen lynchst, ist das mord PUNKT

war es vor 1 oder 2 jahren, als in einem deutschen ort sich ebenfalls menschen zusammenrotteten und einen mutmasslichen kinderschänder (?) "bearbeiten" wollten?
später stellte sich raus, dass der mutmassliche täter unschuldig war.
nach deiner auffassung wäre sein tod aber gerechtfertigt.
nach deiner auffassung hätte jetzt aber die sippe des gelynchten unschuldigen die aufgabe/pflicht, sich der täter anzunehmen - sie dürften also straffrei alle die beim mob anwesend waren wegen mordes selber morden.
wenn sie dann einen erwischen, von dem nacher rauskommt, dass er gar nicht beim mob dabei war, dann ... [ENDLOSSCHLEIFE].

es gibt schon gründe, warum es gesetze gibt.

@ll:

genau dass sind die gründe, warum det_ hier zur ruhe rät. lasst uns doch erstmal abwarten bis belastbare fakten vorliegen.
dann können wir immer noch diskutieren - nur diesmal mit inhalt und nicht auf stammtisch-emotional-hass-nivea.

Refresh |<-- <-   1-25/50   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Deutsche IS-Anhängerin zu Tode verurteilt
56,4 Prozent der SPD für Koalitionsverhandlungen mit der Union
Schwacher Quotenstart fürs Dschungelcamp 2018


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?