14.09.17 15:36 Uhr
 6.581
 

Österreich: Paar wird an Strandbar nicht bedient - "Sie sind eh zu dick!"

 

Ein Paar wurde am Badestrand-Cafe "Intermezzo" am Wolfgangsee mit einer ziemlich rüden Begründung nicht bedient.

Als die beiden einen Cappuccino und einen Eiskaffee bestellten, bekamen sie von der Wirtin zu hören: "Sie bekommen keinen Cappuccino, sehen Sie sich mal an. Sie sind viel zu dick, ein Zitronenwasser können Sie haben".

Die Wirtin sagte dazu: "Ich kann mich nicht mehr genau daran erinnern. Es kann sein, dass ich das gesagt habe. Es tut mir leid. Aber man muss auch kein Drama daraus machen." Wenn die beiden wiederkommen, so die Wirtin, würde sie Ihnen einen Kaffee spendieren.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Österreich, Paar, dick
Quelle: heute.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Post liefert an Schuhgeschäft Sperma statt Schuhe aus
Essen: Ed Sheeran-Konzerte sollen verlegt werden - Seine Musik stört die Vögel
USA: Mit bemannter Eigenbau-Rakete soll "Flat-Earth-Theorie" bewiesen werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.09.2017 16:02 Uhr von El-Diablo
 
+4 | -40
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
14.09.2017 17:21 Uhr von ptahotep
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Es lebe die Anorexie!
Kommentar ansehen
14.09.2017 17:47 Uhr von Fomas
 
+21 | -6
 
ANZEIGEN
Bei der würde ich gar keinen Kaffee mehr "spendiert" bekommen wollen.
Kommentar ansehen
14.09.2017 17:54 Uhr von Jean_Luc_Picard
 
+14 | -8
 
ANZEIGEN
Das nenne ich mal trocken!

Ich hätte - glaube ich - kurz schlucken und dann lachen müssen (als Betroffener).
Kommentar ansehen
14.09.2017 17:54 Uhr von Jean_Luc_Picard
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
Doppelt...

[ nachträglich editiert von Jean_Luc_Picard ]
Kommentar ansehen
14.09.2017 17:54 Uhr von Jean_Luc_Picard
 
+6 | -9
 
ANZEIGEN
Sogar dreifach...

[ nachträglich editiert von Jean_Luc_Picard ]
Kommentar ansehen
14.09.2017 19:23 Uhr von ich-schiasnerv
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Booohhh News, geht´s noch?????
Kommentar ansehen
14.09.2017 20:47 Uhr von Wackelpudding3000
 
+12 | -5
 
ANZEIGEN
Die Bude einfach boykottieren und gut ist! So etwas muß sich niemand gefallen lassen. Allein die völlig überzogenen Preise, die derlei gastronomisch fragwürdigen Einrichtungen für billigen Tütenkaffee verlangen, sind Grund genug für einen Boykott!
Kommentar ansehen
14.09.2017 22:43 Uhr von Gebildeter
 
+3 | -20
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
15.09.2017 05:50 Uhr von doncazadore
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
diskriminierung bezieht sich nicht nur auf hautfarbe oder herkunft. deshalb nicht akzeptabel.
Kommentar ansehen
15.09.2017 06:29 Uhr von brycer
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
"...Wenn die beiden wiederkommen..."
Die Wirtin glaubt ja auch noch an den Weihnachtsmann. ;-P
Wenn sie so öfter mit ihren Gästen (Kunden) umgeht, dann werden die zwei wohl nicht die einzigen sein, die diese Strandbar in Zukunft meiden.
Kommentar ansehen
15.09.2017 06:53 Uhr von Bobbelix60
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Warum muss so was in die Zeitung. Einfach eine Google-Bewertung mit einem Stern und kurzen Kommentar und fertig.
Kommentar ansehen
15.09.2017 07:18 Uhr von Boon
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
Die Krankenkassen danken.
Kommentar ansehen
15.09.2017 07:53 Uhr von M3ph0z
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
@Gebildeter...."gebildeter" *hihi* Darum geht es doch garnicht. Weil Sie dick sind haben Sie das recht verwirkt menschlich behandelt zu werden und dürfen diskriminiert werden? Fantastische Einstellung. Gilt für Homosexuelle in deinen Augen das gleiche? Warum die beiden Übergewichtig sind ist nicht nur völlig unerheblich sondern hat auch rein garnichts mit dem Artikel zu tun.
Kommentar ansehen
15.09.2017 10:52 Uhr von Naikon
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Man sieht es mir vielleicht nicht an, aber ich bin Ernährungscoach.
https://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
15.09.2017 13:22 Uhr von Sneaker29
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
Tja, wenn das mal alle Wirte machen würden. Und auch an den Supermarktkassen müsste Dicken der Kauf von Chips, Schokolade und Cola verboten werden. Dann würden die Krankenkassen nicht so belastet und die Beitragssätze würden sinken.
Kommentar ansehen
15.09.2017 14:33 Uhr von Floppy77
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Wenn die Wirtin erst gar keinen Cappuccino und Eiskaffee und Kuchen sowie Torte anbieten würde, dann hätte sie auch keine Gäste die aus dem Leim gehen.

@Sneaker29
Autofahrern könnte man dann gleich auch den Alkohol verwehren, dann gibts auch weniger Verkehrstote. Und Wer hustet bekommt keine Kippen mehr.

[ nachträglich editiert von Floppy77 ]
Kommentar ansehen
15.09.2017 19:48 Uhr von bigpapa
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Und der Kaffee ist mit Süßstoff oder gar schwarz.

Gruß

BIGPAPA
Kommentar ansehen
15.09.2017 22:47 Uhr von MrRuebe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dick zu sein ist nicht gleich dumm zu sein, der Strandbar-Betreiber hält Ausschau nach nach schlanke Modells?
Verständlich, sollte er bitte die ausgehungerten aus der dritten Welt gratis füttern, mehr Respekt hätte er.
Kommentar ansehen
15.09.2017 23:22 Uhr von TerryWhodan
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
eine Freschhäjt sondershausen. Des hätt die Blunzen freili z´mir sogen solln, do hätt i ihr Beisel auseinander gerupft.
Kommentar ansehen
19.09.2017 09:56 Uhr von Ulma54
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Habe seit 32 Jahren ein Eiscafe und mit Sicherheit schon viel erlebt, aber das Verhalten der Cafebesitzerin ist ein no go und der Text danach macht es nicht besser.

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition
Großbritannien: Mann erblindet wegen intensivem Orgasmus auf einem Auge


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?