14.09.17 11:45 Uhr
 650
 

Roberto Blancos Haus auf Kuba durch Hurrikan verwüstet: "Der reine Horror"

 

Der Hurrikan "Irma" hat auch auf Kuba schwere Schäden angerichtet. Davon betroffen ist auch der Sänger Roberto Blanco.

Sein Haus wurde vollkommen verwüstet, wie seine Frau Luzandra berichtet: "Es war der reine Horror! Sechs Meter hohe Wellen sind durch die geschlossenen Türen mit Steinen aus dem Meer durch unser Haus geschossen. Ich hatte Angst um mein Leben."

Sie konnte sich in einem Schutzraum retten, doch die gesamte Einrichtung sei zerstört worden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Haus, Horror, Kuba, Hurrikan
Quelle: n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sport1: Oliver Pochers "Fantalk" nach nur einer Sendung eingestellt
Sarah Connor war von Bushido als Schwager wenig begeistert
Erster Teaser-Trailer zu "Tomb Raider" mit Alicia Vikander erschienen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.09.2017 15:05 Uhr von wapolexx
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Jetzt kann der alte Stinkstiefel Hacke und Schaufel in die Hand nehmen und singen: ein bißchen Spass muss sein.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?