13.09.17 13:46 Uhr
 680
 

Bad Säckingen: Mann schläft hinter Polizeistation, mit Joint in Hand

 

Im baden-württembergischen Bad Säckingen hat sich ein Mann ausgerechnet hinter einer Polizeistation - mit Marihuana - zum Schlafen gelegt.

Ein Beamter sah den Schlafenden auf dem Weg zu seinem Nachtdienst und bemerkte einen starken Cannabis-Geruch.

Als er näher kam sah er einen Joint in der Hand des 24-Jährigen und fand eine großen Menge Marihuana in dessen Jackentasche. Zudem hatte er viel Bargeld bei sich, so dass die Polizei nun wegen mutmaßlichem Drogenhandel ermittelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Hand, Bad, Joint
Quelle: n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
Colorado Springs: Joggerin hinterlässt ihre Exkremente in der ganzen Stadt
Spanien: Christian Müller (Pogida) im Urlaub festgenommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?