13.09.17 13:36 Uhr
 821
 

Vertraute vermuten, Donald Trump wird unwissentlich unter Drogen gesetzt

 

Der ehemalige Trump-Berater Roger Stone und der Radiomoderator Alex Jones sind sich sicher, dass der US-Präsident im Weißen Haus heimlich unter Drogen gesetzt wird.

Angeblich würde Donald Trump zuweilen lallen und sie glauben deshalb, dass man ihm unwissentlich Medikamente verabreicht.

"Ich habe jetzt von zwei Quellen gehört, dass er in Gesprächen orientierungslos wirke und lallen würde", so Stone von der Verschwörungstheoretikersendung "Info Wars": "Das ist für mich ein klarer Hinweis dafür, dass er unter Drogen gesetzt wird."


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Donald Trump, Verschwörungstheorie
Quelle: huffingtonpost.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump möchte seine umstrittene "Donald Trump Stiftung" auflösen
US-Präsident Donald Trump setzt Nordkorea auf Terrorliste
Thanksgiving: Donald Trump quartiert begnadigte Truthähne in Luxushotel ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.09.2017 13:38 Uhr von dillschwaiger
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
Diesen Eindruck habe ich bei vielen unserer ,,Staatselite" ebenfalls,allerdings nehmen die das Zeug freiwillig .

[ nachträglich editiert von dillschwaiger ]
Kommentar ansehen
13.09.2017 13:46 Uhr von G-H-Gerger
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Die Pillen nimmt er schon, bevor er überhaupt zum Wahlkampf angetreten war.
Kommentar ansehen
13.09.2017 13:54 Uhr von G-H-Gerger
 
+2 | -9
 
ANZEIGEN
Ich habe gerade gelesen: Wir werden alle unter Drogen gesetzt - es sind die sogenannten Chemtrails. Damit werden wir gefügig gemacht. Inzwischen betreiben die Amis das weltweit:
http://www.fr.de/...
Kommentar ansehen
13.09.2017 13:54 Uhr von brycer
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Ob unwissentlich oder nicht, das sei mal dahin gestellt. Den Eindruck dass er unter Drogen steht macht er auf mich öfter.... sehr oft.... ach, eigentlich fast immer. ;-)

[ nachträglich editiert von brycer ]
Kommentar ansehen
13.09.2017 13:55 Uhr von architeutes
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
Billige Ausrede dafür einen Mann unterstützt zu haben, der auf Grund seiner gestörten Wahrnehmung nur Mist von sich gibt.
Und ein bisschen Geld lässt sich damit natürlich auch verdienen, denn Jones lebt von solchen Äußerungen.
Kommentar ansehen
13.09.2017 13:59 Uhr von brycer
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
@G-H-Gerger:

Is ja was ganz was neues! ;-P
Diese Verschwörungstheorie gab es schon, da war deine Großmutter wahrscheinlich noch Jungfrau.
Und der Papst ist im Wirklichkeit eine Frau, während Elvis mit Jesus und Michael Jackson auf der Veranda einer Ranch in Texas eine Runde Skat kloppt. ;-P
Kommentar ansehen
14.09.2017 09:31 Uhr von Todtenhausen
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@brycer
Deshalb schützt man sich davor ja auch, indem man in der Hohlerde wohnt. Hier lebt es sich eh viel angenehmer und man kann Dinosaurier als Haustier halten.
Kommentar ansehen
16.09.2017 10:59 Uhr von G-H-Gerger
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
brycer

Sie passen zu Trump. Wollen Sie in sein Team?

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump möchte seine umstrittene "Donald Trump Stiftung" auflösen
US-Präsident Donald Trump setzt Nordkorea auf Terrorliste
Thanksgiving: Donald Trump quartiert begnadigte Truthähne in Luxushotel ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?