13.09.17 13:22 Uhr
 1.112
 

Skurriler Hype: Wegen Prinz George wollen Engländer nun französische Linsen

 

Der erst vier Jahre alte Prinz George hat unwissentlich einen skurrilen Hype in Großbritannien ausgelöst.

Weil in der Kantine seiner neuen Schule Linsen aus dem zentralfranzösischen Puy-en-Velay serviert werden, ist die Nachfrage nach der Hülsenfrucht im Land massiv angestiegen.

"Wir haben seit dem Artikel der ´Daily Mail´ eine große Nachfrage von unseren Kunden in Großbritannien, unter anderem von Restaurants", so Antoine Wassner, der Chef des Linsenproduzenten Sabarot: "Die Großhändler bekommen sehr viele Anrufe."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Prinz, Engländer, Hype, Prinz George
Quelle: t-online.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.09.2017 13:51 Uhr von brycer
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Und wenn in der Schule eine Toilette mit Sch... beschmiert wird, beschmieren dann auch alle ihre Toiletten mit Sch...?
Nur weil ein Royal Linsen serviert bekommt (keiner weiß ob er sie überhaupt will ;-P) glaubt das ganze Land Linsen wären das Allheilmittel oder so. Man kann nur den Kopf schütteln. Irgendwie bekommt man den Eindruck, die Engländer haben ihre Selbständigkeit verloren und müssen sich von den Royals zeigen lassen, was man zu tun und was man zu lassen hat.
Kommentar ansehen
13.09.2017 15:06 Uhr von alexa_11
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Endlich ist die wahre Identität des SN-Users PrinzAufLinse gelüftet ...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?