13.09.17 13:05 Uhr
 555
 

Frauenfußball: Dänische Nationalmannschaft streikt für mehr Geld

 

Die dänische Frauen-Fußballnationalmannschaft streikt und fordert höhere Honorare.

Ein für Freitag geplantes und ausverkauftes Freundschaftsspiel gegen die Niederlande musste deshalb abgesagt werden.

"Das ist eine ärgerliche und unhaltbare Situation", so der dänische Verband DBU über den Kampf der Spielerinnen für mehr Geld.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Geld, Nationalmannschaft, Frauenfußball
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale
Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf
Olympia 2018: Deutsche Kombinierer gewinnen auch Team-Gold

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.09.2017 14:07 Uhr von VegaVincent
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Das ist ja zum Lachen dafür sollten sie mit einer nachträglichen 2:0 Niederlage bestraft werden.

[ nachträglich editiert von VegaVincent ]
Kommentar ansehen
13.09.2017 16:26 Uhr von nafets_666
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@VegaVincent
Das wird die Däninnen bei einem Freundschaftsspiel wenig interessieren.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Todesraser tötet zwei Buben - nur 6 Monaten Bewährung!
Studie: Alkoholmissbrauch erhöht stark die Demenzanfälligkeit
Studie: Je älter die Mutter bei der Geburt desto kinderloser die Töchter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?